Salzgitter 

City Carree Salzgitter: Corona-Kontrollen im Shopping-Center! Ein Geschäft fällt besonders auf

Das City Carree in Salzgitter.
Das City Carree in Salzgitter.
Foto: Skybild

Salzgitter. Die Polizei hat im City Carree Salzgitter am Donnerstag gleich mehrere Corona-Verstöße geahndet. Sowohl Kunden als auch Angestellte hielten sich in mehreren Fällen nicht an Abstands- und Hygieneregeln.

City Carree Salzgitter: Polizei ahndet mehrere Corona-Verstöße

In mindestens zwei Fällen wurden sowohl beim Verkaufspersonal als auch bei Kunden mehrere Verstöße festgestellt, berichtet die Polizei.

+++ Salzgitter: Schon wieder! Bürgermeister bekommt Hassbrief – „Denen gehört auf die Finger geklopft“ +++

Die betroffenen Personen trugen weder die geforderten Mund-Nasen-Bedeckungen, noch hielten sie sich an die erforderlichen Abstände. In einem Geschäft befanden sich außerdem zu viele Kunden gleichzeitig.

-------------------------------

Mehr Themen:

-------------------------------

Auch weitere Kontrollen angekündigt

Größenteils brachten die überprüften Personen Verständnis für die Kontrollen auf. Eine Person zeigte sich allerdings äußerst uneinsichtig. Die Polizei wird nun prüfen, ob Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet werden müssen. Außerdem werden auch in der nächsten Zeit Kontrollen dieser Art stattfinden, kündigte die Polizei an.

Die Polizei bittet noch einmal eindringlich, sich an die geltenden Abstands- und Hygieneregeln zu halten. (red)