Salzgitter 

Salzgittersee: Feiernde geraten aneinander – dann kommt es zu unschönen Szenen

Die Polizei musste mehrere Streithähne auseinanderbringen. (Archivbild)
Die Polizei musste mehrere Streithähne auseinanderbringen. (Archivbild)
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Unschöne Szenen am Salzgittersee!

Feiernde Gruppen sind in der Nacht zu Sonntag in einer Bar aneinandergeraten. Die Situation eskalierte. Die Polizei musste anrücken.

Salzgittersee: Streit läuft aus dem Ruder

Die Tage werden wärmer, die Nächte auch – klar, dass der Salzgittersee auch ein beliebter Platz für Nachtschwärmer ist. Doch zwei feiernden Gruppen stieg die Hitze offenbar zu Kopf.

Wie die Polizei berichtet, gab es zunächst einen Streit. Doch schnell flogen Fäuste. Ein 32-Jähriger soll einem 27-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen und ihm in den Intimbereich getreten haben.

Alle Beteiligten kassieren Strafanzeigen

Zuvor soll der 27-Jährige dem 32-Jährigen gegen den Hinterkopf geschlagen haben. Doch damit nicht genug. Auch die Schwester (29) des 32-Jährigen soll zugeschlagen haben – und zwar ins Gesicht einer Begleiterin (45).

--------------------------

Mehr aus Salzgitter:

---------------------------

Die Polizei hat gegen alle Beteiligten Strafverfahren wegen Körperverletzungen eingeleitet. (abr)