Salzgitter 

Salzgitter: Frau macht Ekel-Entdeckung – dann ruft sie die Polizei

Ein Polizist dokumentiert die Schmierereien in Salzgitter.
Ein Polizist dokumentiert die Schmierereien in Salzgitter.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Schändliche Aktion in Salzgitter!

Unbekannte haben in Salzgitter Hakenkreuze an Hauswände gesprüht – in den sechs betroffenen Häusern in der Straße Steinackern in Lebenstedt wohnen offenbar viele Ausländer.

Salzgitter: Hakenkreuze an Hauswänden

„Als ich heute Morgen rausgegangen bin, sind mir hier mehrere Hakenkreuze aufgefallen. An Häusern, in denen hauptsächlich ausländische Mitbürger wohnen“, sagte eine Anwohnerin am Sonntag zu news38.de. Sie habe daraufhin die Polizei gerufen.

---------------

Mehr Salzgitter-News:

---------------

Die Polizei Salzgitter hat Fotos der Hakenkreuze gemacht und die Fälle dokumentiert. Die Ermittlungen laufen. (ck)