Veröffentlicht inSalzgitter

Sparkasse in Salzgitter: Nächster Feuerwehr-Einsatz an einer Bank! Das ist passiert

Sparkasse in Salzgitter
Schon wieder gab es einen Feuerwehreinsatz an einer Sparkasse in Salzgitter. Foto: Rudolf Karliczek

Schon wieder ein Feuerwehr-Einsatz an einer Bank-Filiale in der Region um Salzgitter! In einer Sparkasse in Thiede ist am Montagabend ein Alarm ausgelöst worden.

Betroffen war eine SB-Bankfiliale an der Kreuzung Frankfurter Straße – Wolfenbütteler Straße in Salzgitter. Dort ist es zu einer deutlich sichtbaren Rauchentwicklung gekommen.

Sparkasse in Salzgitter: Wieder Blaulicht an einer Bankfiliale

Nach Angaben von Einsatzleiterin Ronja Behnke von der Berufsfeuerwehr Salzgitter war vor Ort eine deutliche Rauchentwicklung wahrnehmbar, die aus den offenen Fenstern des Gebäudes kam. Offene Flammen waren aber keine zu finden so die Feuerwehrfrau weiter.


Freiwillige Feuerwehren in Deutschland:

  • bezeichnet Feuerwehren, die hauptsächlich aus ehrenamtlichen Mitgliedern bestehen
  • in Deutschland wird der Brandschutz hauptsächlich durch ehrenamtliche Kräfte sichergestellt
  • in nur etwa hundert Städten gibt es eine berufliche Feuerwehr
  • dort werden sie aber auch durch Freiwillige Feuerwehren unterstützt

Die Einsatzkräfte gehen davon aus, dass es sich schlicht um den „Disko-Nebel“ der Selbstschutzanlage der Filiale gehandelt hat. Entsprechend wurden die Räume nur gelüftet und es konnte Entwarnung gegeben werden.

Immer wieder Feuerwehreinsätze in der Region um Salzgitter

Einsätze der Feuerwehr an Bankfilialen lösen derzeit bei vielen Menschen in der Region mulmige Gefühle aus. Immer wieder kommt es dort in letzter Zeit zu Automatensprengungen.


Mehr News aus Salzgitter:


Auch in Thiede hat es dieses Jahr eine Sparkasse erwischt (wir berichteten). Zuletzt wurden in der Stadt drei Automaten einer Sparkasse in Fredenberg in die Luft gejagt (hier mehr dazu).