Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Schwerer Unfall! Auto donnert in Ampel und überschlägt sich

Unfall

So verhältst du dich richtig im Ernstfall

In der Albert-Schweitzer-Straße in Salzgitter hat sich am Sonntagabend ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach ersten Informationen kam ein Auto aus noch ungeklärter Ursache von der Straße ab und donnerte frontal in eine Ampel.

Anschließend überschlug sich der Wagen und blieb auf dem Dach liegen. Bei dem Crash in Salzgitter verletzte sich eine Person leicht. Die Ampel ist jetzt komplett Schrott.

Salzgitter: Schwerer Unfall am Sonntagabend

„Hier waren enorme Kräfte am Werk“, sagte Einsatzleiter Olaf Rahnefeld von der Berufsfeuerwehr Salzgitter vor Ort. Seinen Angaben nach war bei dem Unfall nur eine Person beteiligt, die sich bei dem Unfall leicht verletzte. Sie war mit ihrem Auto auf der Albert-Schweitzer-Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als es plötzlich krachte.


Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

Anschließend konnte sie sich noch aus eigener Kraft aus dem Auto befreien und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Salzgitter
Bei dem Unfall in Salzgitter wurde eine Person leicht verletzt. Foto: Rudolf Karliczek

Die Berufsfeuerwehr Salzgitter fand den Unfallwagen vor Ort auf dem Dach liegend vor. Daneben saß die verletzte Person, die sich zwischenzeitlich aus eigener Kraft aus dem Auto befreien konnte.


Mehr News aus Salzgitter:


Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch vollkommen unklar. Auch die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr aus Lebenstedt waren im Einsatz.