Veröffentlicht inSalzgitter

Salzgitter: Schwerer Crash! Transporter-Fahrer wird eingeklemmt

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

In Salzgitter-Lebenstedt hat sich in der Nacht zu Samstag ein schwerer Unfall ereignet. Ein Transporter-Fahrer (55) kam von der Straße ab und krachte gegen einen Baum.

Dabei wurde er in dem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Der Mann musste nach dem Unfall von der Feuerwehr Salzgitter gerettet werden.

Salzgitter: Transporter-Fahrer kracht gegen Baum

Nach Angaben der Polizei ereignete sich das Unglück um etwa 1.20 Uhr in der Ludwig-Erhard-Straße. Wieso der Fahrer von der Straße abkam, ist noch nicht abschließend geklärt.


Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

Möglich ist, dass sein Alkoholpegel etwas damit zu tun haben könnte. Als sie den Unfall aufnahmen, stellten die Polizisten fest, dass der Fahrer ziemlich betrunken gewesen war.

+++Salzgitter: Anwohner wegen „Leichenfund“ besorgt! DAS steckt wirklich dahinter+++

Salzgitter
Der Fahrer wurde bei dem Unfall in Salzgitter in seinem Wagen eingeklemmt. Foto: Rudolf Karliczek

Durch den Aufprall wurde der 55-Jährige in dem Transporter eingeklemmt und musste von der Berufsfeuerwehr befreit werden. Er wurde später zu Behandlung in ein Klinikum gebracht.


Diese News aus Salzgitter könnten dich auch interessieren:


Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf 10.000 Euro.