Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig bindet Eigengewächs – „Bin froh und stolz“

Eintracht Braunschweig bindet Felix Stumpe (links).
Eintracht Braunschweig bindet Felix Stumpe (links).
Foto: imago images/Joachim Sielski

Braunschweig. Einen Tag vor dem Start der 3. Liga hat Eintracht Braunschweig ein Eigengewächs gebunden.

Felix Stumpe wurde von Eintracht Braunschweig am Freitag mit einem Profi-Vertrag für ein Jahr ausgestattet. Das teilte der BTSV mit.

Eintracht Braunschweig: Eigengewächs Stumpe unterschreibt Profi-Vertrag

Schon 2012 war Felix Stumpe in den Nachwuchs von Eintracht Braunschweig gewechselt. Dort durchlief er alle Jugendmannschaften und steigt jetzt zum Profi auf. In der vergangenen Saison kickte Stumpe noch in der U19 des BTSV.

Weil die Jugend-Ligen abgebrochen wurden, trainiert Stumpe schon länger bei den Profis mit, kam aber bislang nur in Testspielen zum Einsatz. Gegen Oberligist Germania Halberstadt gelang ihm sein erster Treffer.

----------------------------------

Das Auftaktprogramm von Eintracht Braunschweig:

  • 24. Juli: Kaiserlautern – Eintracht
  • 1. August: Eintracht – Viktoria 1889 Berlin
  • 8. August: Eintracht – Hamburger SV (DFB-Pokal)
  • 16. August: Hallescher FC – Eintracht
  • 21. August: Eintracht – FSV Zwickau
  • 24. August: SC Verl – Eintracht
  • 28. August: Eintracht – 1860 München

----------------------------------

„Felix Stumpe zeichnet sich durch hohes Tempo und eine dynamische Spielweise aus. Seine Fähigkeiten konnte er in den Testspielen unter Beweis stellen. Seine Stärken zeigt er besonders auf der offensiven Außenbahn. Wir sind froh, ihn an die Eintracht binden zu können“, sagt Eintracht-Geschäftsführer Peter Vollmann.

-----------------------------------

Mehr Eintracht-Themen:

---------------------------------

„Ich bin froh und stolz, die Chance zu bekommen bei Eintracht Braunschweig spielen zu können. Gerade weil ich hier aus der Region komme und die gesamte Jugend bei den Löwen verbracht habe“, so Felix Stumpe zu seinem ersten Profi-Vertrag.

Sein Debüt könnte Stumpe schon am Samstag gegen den 1. FC Kaiserlautern feiern. (fs)