Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Hiobsbotschaft für Fans – „Ist natürlich schade“

Damals noch in der Bundesliga: Eintracht Braunschweig Fans feuern 2014 ihre Mannschaft beim SC Freiburg an. Inzwischen kicken die Löwen in Liga drei und gegen die zweite Mannschaft des SCF. (Archivbild)
Damals noch in der Bundesliga: Eintracht Braunschweig Fans feuern 2014 ihre Mannschaft beim SC Freiburg an. Inzwischen kicken die Löwen in Liga drei und gegen die zweite Mannschaft des SCF. (Archivbild)
Foto: picture alliance / dpa | Patrick Seeger

Braunschweig. Diesen Trip hatten sich die Fans von Eintracht Braunschweig sicher anders vorgestellt!

Das Auswärtsspiel von Eintracht Braunschweig bei der zweiten Mannschaft des SC Freiburg wurde verlegt – von einem Sonntag auf einen Mittwoch.

Eintracht Braunschweig fährt mittwochs nach Freiburg

Anstatt am Sonntag, 5. September, treten die Löwen jetzt am Mittwoch, 22. September beim SCF an. Um 19 Uhr geht's los. Magenta Sport ist live dabei. Die Eintracht-Fans müssen also ordentlich umplanen und sich gegebenenfalls Urlaub nehmen, wenn sie mit in den Breisgau fahren wollen.

----------------

Mehr zur Eintracht:

----------------

Grund für die Verlegung sind mehrere Länderspielabstellungen bei den Freiburgern. In der Spielordnung ist verankert, dass eine Spielabsetzung beantragt werden kann, wenn ein Verein einen Spieler für eine Auswahlmannschaft des DFB abstellen muss.

Eintracht Braunschweig akzeptiert Verlegung

„Grundsätzlich wären wir lieber im Spielrhythmus geblieben“, sagte Braunschweigs Geschäftsführer Sport Peter Vollmann. „Die Verantwortlichen des SC Freiburg haben sich frühzeitig mit uns ausgetauscht, und wir akzeptieren die Verlegung selbstverständlich. Schade ist natürlich für unsere Fans, dass ein Auswärtsspiel mit einer derart weiten Anreise nun abends unter der Woche stattfindet.“

Der Sport-Club aus Freiburg bedankt sich gleichzeitig bei Eintracht Braunschweig „für den angenehmen Austausch und das unkomplizierte Entgegenkommen.“

Mit dem Zug dauert eine Fahrt von Braunschweig aus mehr als fünf Stunden, mit dem Auto ist man sogar noch länger unterwegs... Da wird sich der ein oder andere Eintracht-Fan überlegen, ob das für ihn unter der Woche überhaupt machbar ist. (ck)