Eintracht Braunschweig 

MSV Duisburg – Eintracht Braunschweig: Zebras zu effektiv – Löwen kassieren erste Auswärtspleite

Eintracht Braunschweig kassiert beim MSV Duisburg die erste Auswärtspleite der Saison.
Eintracht Braunschweig kassiert beim MSV Duisburg die erste Auswärtspleite der Saison.
Foto: IMAGO / Team 2

Duell der Traditionsklubs in der 3. Liga! Am 9. Spieltag kommt es zur Partie MSV Duisburg gegen Eintracht Braunschweig.

Unter der Woche blamierte sich die Löwen im Landespokal und wollen jetzt für Wiedergutmachung sorgen. Gegen den MSV Duisburg möchte Eintracht Braunschweig nicht nur die drei Punkte, sondern auch an die Spitzengruppe der 3. Liga anschließen.

MSV Duisburg – Eintracht Braunschweig im Live-Ticker

MSV Duisburg – Eintracht Braunschweig: Wir begleiten die Partie für dich im Live-Ticker. Hier bekommst du alle Infos und verpasst keine Highlights.

-----------------------------------

Spielinfo

  • Anstoß: 14 Uhr
  • Ort: Schauinsland-Reisen-Arena (Duisburg)
  • Schiedsrichter: Eric Müller (Bremen)

-----------------------------------

Aufstellungen

Duisburg: Weinkauf – Feltscher, Steurer, Velkov, Bretschneider – Bakalorz, Ma. Frey – Stoppelkamp, Bakir (Ajani 74.), Pusch – Bouhaddouz (Ademi 17.)

Braunschweig: Fejzic – Wiebe (Kobylanski 74.), Behrendt, Schultz, Kijewski (Schlüter 74.) – Krauße, Nikolaou – Multhaup, Br. Henning (Consbruch 58.), Pena Zauner (Otto 58.) – Lauberbach

-----------------------------------

MSV Duisburg – Eintracht Braunschweig 3:2 (2:0)

Tore: 1:0 Bretschneider (12.), 2:0 Ademi (22.), 3:0 Ademi (70.), 3:1 Kobylanski (80.) 3:2 Strompf (90.)

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Ende! Der MSV Duisburg gewinnt gegen Eintracht Braunschweig knapp mit 3:2 (2:0). Nach dem 3:0 war eigentlich schon alles entschieden, doch die Löwen kamen in der Schlussphase nochmal zurück. Allerdings zu spät. Damit kassieren die Braunschweiger die erste Auswärtsniederlage der laufenden Saison. Weiter geht es für die Eintracht am Mittwoch (22. September) bei der zweiten Mannschaft des SC Freiburg.

90+1. Tooooooooooor für Eintracht Braunschweig! Strompf kommt nach einem Freistoß an den Ball und trifft. Schaffen die Löwen hier doch noch den Ausgleich?

90. Vier Minuten Nachspielzeit.

82. Was für eine Chance für Duisburg! Ajani hat die endgültige Entscheidung auf dem Fuß, schiebt die Kugel aber knapp am Tor vorbei.

80. Tooooor für Eintracht Braunschweig! Der gerade eingewechselte Kobylanski trifft für die Löwen. Geht da vielleicht noch was?

74. Doppelwechsel Braunschweig: Kobylanski und Schlüter kommen für Kijewski und Wiebe. Auch Duisburg wechselt: Ajani kommt für Bakir.

73. Fast das 4:0! Bakir läuft auf Fejzic zu, schießt den Ball aber deutlich übers Tor.

70. Das ist die Entscheidung! Ademi bekommt im Strafraum die Kugel, wird von zwei Gegenspieler umringt, aber kann sich dann doch durchsetzen und zum 3:0 für den MSV treffen. Den Duisburgern wird das heute viel zu einfach gemacht.

65. Schiedsrichter Eric Müller verteilt hier weiter fleißig die Gelben Karten. Jetzt bekommt sie Krauße nach einem harten Einsteigen.

62. Jetzt wird Bretschneider ebenfalls verwarnt. Der Torschütze zum 1:0 schlägt den Ball weg.

60. Bakir beschwert sich beim Schiedsrichter und sieht die Gelbe Karte.

58. Doppelwechsel bei der Eintracht: Pena Zauner und Henning gehen raus, Otto und Consbruch sind neu im Spiel.

51. Braunschweig macht druckvoll weiter. Die Flanken finden aber noch keinen Abnehmer im gelben Trikot.

46. Weiter geht's. Keine Wechsel bei der Eintracht, Duisburg musste lediglich in der 1. Halbzeit verletzungsbedingt wechseln.

HALBZEIT! Die ersten 45 Minuten waren zwar chancenarm, aber der MSV Duisburg führt dennoch mit 2:0. Die Zebras führten bereits nach 12 Minuten nach einem Traumtor von Bretschneider und kurze Zeit später legte Ademi nach. Die Braunschweiger kamen dann besser ins Spiel, aber wurden für ihre Bemühungen nicht belohnt. Ob es in der zweiten Halbzeit besser laufen wird?

45. Kurz vor dem Halbzeitpfiff bekommt Pena Zauner nach einem Foulspiel die Gelbe Karte.

42. Die letzten Minuten der 1. Halbzeit laufen.

38. Beinahe das 3:0 für den MSV! Nach einer Flanke trifft Stoppelkamp die Kugel nicht richtig. Glück für Braunschweig!

36. Die Löwen machen jetzt mehr und wollen gut zehn Minuten vor dem Halbzeitpfiff noch den Anschluss schaffen.

34. Erste Gelbe Karte der Partei für MSV-Verteidiger Steurer, der Multhaup nur mit einem Foul stoppen kann.

26. Da war mehr drin für die Eintracht! Nikolaou kommt im Strafraum zum Abschluss und zieht den deutlich über den Kasten von Weinkauf.

22. Das ging einfach viel zu leicht! Pusch wird nicht attackiert, flankt auf den gerade eingewechselten Ademi, der mit einem unhaltbaren Kopfball zum 2:0 trifft. Braunschweig schaut nur zu und wird dafür erneut bestraft.

17. Erster Wechsel der Partie: MSV-Stürmer Bouhaddouz muss verletzungsbedingt raus, Ademi ersetzt ihn.

16. Das war übrigens das erste Auswärtsgegentor für Braunschweig in der laufenden Saison. Und dann so ein Traumtor...

13. Was die direkte Antwort der Braunschweiger! Pena Zauner probiert es ebenfalls aus der Distanz, doch sein Schuss ist zu zentral. MSV-Keeper Weinkauf hat rechtzeitig die Fäuste oben und wehrt den Abschluss ab.

12. Und dann so ein Hammer! Bretschneider zieht aus gut 25 Metern ab und knallt die Kugel in den Winkel. Traumtor! Was für Brett von Bretschneider!

11. Noch ist nicht viel passiert in der Schauinsland-Reisen-Arena. Beide Teams wollen hier erstmal nichts riskieren.

6. Erste Annäherung der Duisburger. Nach einer Ecke kommt Bouhaddouz frei zum Kopfball, der geht jedoch deutlich übers Tor.

1. Anpfiff! Die Löwen stoßen die erste Halbzeit in den gelben Trikots von rechts nach links an.

13.57 Uhr: Die beiden Mannschaften sind bereit. Gleich kann es dann endlich losgehen.

13.09 Uhr: Die Aufstellungen der beiden Mannschaften sind da! Bei den Löwen gibt es keine Veränderungen im Vergleich zu den vergangenen beiden Spielen.

Samstag, 18. September, 11 Uhr: Matchday! Um 14 Uhr ist Anstoß in der Schauinsland-Reisen-Arena in Duisburg. Können die Löwen auswärts punkten?

13.15 Uhr: Nach neun Spielen steht die Mannschaft von Trainer Michael Schiele auf Platz acht in der Tabelle. Mit einem Sieg könnte man wieder an die Spitzengruppe anschließen. Die Duisburger hingegen haben lediglich neun Punkte auf dem Konto und stehen auf dem 14. Tabellenplatz – allerdings haben die Zebras auch eine Partie weniger.

12.44 Uhr: Der DFB-Pokaltraum ist für Eintracht Braunschweig vorerst geplatzt. Unter der Woche blamierten sich die Löwen völlig überraschend gegen VfV 06 Hildesheim nach Elfmeterschießen und schieden im Landespokal aus (News38 berichtete). Somit kann die Eintracht nicht mehr über den Landespokal sich für die DFB-Pokal-Hauptrunde 2022/23 qualifizieren. Doch der Traum ist nur vorerst geplatzt, weil sich die Braunschweiger bei einem Aufstieg in die 2. Liga noch in den Pokal einziehen könnten.

-------------------

Noch mehr Infos zu Eintracht Braunschweig:

Eintracht Braunschweig: Schwerkranker Fan wohl zum letzten Mal im Stadion – Anhänger gerührt: „Hatte Tränen in den Augen“

Eintracht Braunschweig: Fans feiern NBA-Star Schröder nach Seitenhieb gegen Hannover – „So gehört sich das“

Eintracht Braunschweig-Legende Danilo Popivoda gestorben – „Einer der Besten, der jemals hier gespielt hat“

-------------------

Freitag, 17. September, 11.05 Uhr: Einen wunderschönen guten Tag und herzlich willkommen zu unserem Live-Ticker zur Partie MSV Duisburg gegen Eintrach Braunschweig. Hier verpasst du keine Info rund um das Spiel.