Veröffentlicht inEintracht Braunschweig

Eintracht Braunschweig hat genug! Verein greift zu drastischen Mitteln

Eintracht-Braunschweig-Zuschauer
Gegen DAS zieht Eintracht Braunschweig vor Gericht! Foto: imago images/regios24

Braunschweig. 

Eintracht Braunschweig

hat genug und zieht vor Gericht!

Die Löwen fühlen sich ungerecht behandelt. Und damit sind sie nicht allein. An der Seite von Eintracht Braunschweig stehen auch drei andere Fußball-Drittligisten. Deshalb wurde jetzt ein Normenkontrolleilantrag beim zuständigen Oberverwaltungsgericht in Lüneburg eingereicht.

Eintracht Braunschweig: Klubs ziehen wegen Zuschauer-Regeln vor Gericht

Das Ziel von Eintracht Braunschweig, dem SV Meppen sowie VfL Osnabrück ist es, dass die kommenden Ligaspiele wieder mit einer größeren Zahl an Zuschauern im Stadion ausgetragen werden. Aktuell sind von der niederächsischen Landesregierung lediglich 500 Zuschauer erlaubt. In anderen Bundesländern liegt die Obergrenze wesentlich höher.

———————————————————

Die nächsten Spiele der Eintracht

  • Samstag, den 12.02: Eintracht Braunschweig – SC Freiburg II
  • Mittwoch, den 16.02: FC Viktoria Berlin – Eintracht Braunschweig
  • Samstag, den 19.02: VfL Osnabrück – Eintracht Braunschweig

———————————————————

Die Vertreter aus Braunschweig, Meppen und Osnabrück halten diese nur noch in Niedersachsen geltende Obergrenze bei Sport- oder Konzert-Veranstaltungen „für unverhältnismäßig und damit rechtswidrig“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung.

———————————————————

Mehr News zur Eintracht

Eintracht Braunschweig: Vor Duell gegen 1860 München – Schiele mit deutlicher Ansage an seine Spieler

Eintracht Braunschweig: Ex-Spieler spricht offen über Wechsel – „Nicht mehr das Gefühl, eine Zukunft zu haben“

Eintracht Braunschweig sortierte ihn aus – DAS dürften die Löwen nun bitter bereuen

———————————————————

Der Normenkontrolleilantrag wurde jetzt am Montag (7. Februar) eingereicht. Damit wollen die Klubs noch vor dem Spieltag am 12. Februar mehr Zuschauer im Haus haben. Kein unwichtiges Thema. Schließlich spülen mehr Zuschauer wenigstens etwas Geld in die meist klammen Kassen in der dritten Liga.

Es bleibt abzuwarten, ob das Oberverwaltungsgericht auf die Forderungen eingeht und bald wieder mehr Löwen-Fans ihre Eintracht anfeuern können.

„Würde lügen“ – Vereins-Legende macht Geständnis zu Karriere-Ende

Ex-Löwe Marc Pfitzner spricht darüber, wie es zum Ende seiner Karriere bei Eintracht Braunschweig kommen konnte. Was er zu sagen hat, liest du hier.>>>