VW 

VW: Als eines der ersten Modelle überhaupt – ID.5 kommt mit besonderer Funktion um die Ecke

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

VW mit E-Auto-Offensive - das ist der Plan des Autobauers

Der deutsche Automobilriese Volkswagen setzt immer mehr auf E-Mobilität und treibt seine Pläne für Elektroautos weiter voran. Aktuell baut VW zirka 400.000 E-Autos pro Jahr. Der Autobauer will die Anzahl produzierter vollelektrischer Autos bis 2025 auf 2,7 Millionen pro Jahr erhöhen.

Beschreibung anzeigen

Wolfsburg. Bei VW geht es in Sachen E-Modelle Schlag auf Schlag. Innerhalb eines Jahres hat der Konzern sowohl den ID.3 als auch den ID.4 auf den Markt gebracht. Und jetzt hat bereits der ID.5 Weltpremiere gefeiert.

Und das SUV-Coupé ist mit einer besonderen Funktion ausgestattet – als eines der ersten VW-Modelle überhaupt.

VW: ID.5 kommt mit besonderer Möglichkeit um die Ecke

Der ID.5 hat am Mittwoch offiziell die Hüllen fallen lassen. Wie von Volkswagen gewohnt, ließen dann auch die technischen Eckdaten nicht lange auf sich warten.

-------------------------------

Die wichtigsten Fakten zum ID.5 im Überblick:

  • basiert auf dem Modularen E-Antriebsbaukasten (MEB)
  • wird in Zwickau gebaut
  • Auto soll CO2-neutral an Kunden übergeben werden
  • knapp 4,60 Meter lang
  • startet mit drei Motorisierungen

-------------------------------

+++VW: Geheimpläne aufgetaucht - geht der Autobauer jetzt DIESEN Schritt?+++

Das Besondere am ID.5: Wie das „Handelsblatt“ berichtet, ist das SUV-Coupé als eines der ersten Modelle überhaupt darauf vorbereitet, bidirektional zu laden. Heißt: Zukünftig soll das Modell auch Energie in das Haushaltsnetz zurückschicken.

Volkswagen tüftelt schon länger am bidirektionalen Laden

Dass die Wolfsburger schon länger an der Möglichkeit des bidirektionalen Ladens tüfteln, ist kein Geheimnis. Im April dieses Jahren liefen dafür schon die ersten Versuche für das Projekt. Die ersten Autos, die diese Möglichkeit dann umsetzen können, sollen 2022 in den Verkauf gehen, hieß es seinerzeit. Mehr dazu liest du in diesem Artikel >>

--------------------------------

Mehr VW-News:

-----------------------------------

Das würde mit dem ID.5 ja passen. Der soll nämlich Anfang 2022 an den Start gehen. (abr)