Wolfsburg 

Wolfsburg: Junge Männer überfallen Tankstelle – und verschwinden im Wald

Die Polizei Wolfsburg hofft, einen Tankstellen-Überfall aufklären zu können. (Symbolbild)
Die Polizei Wolfsburg hofft, einen Tankstellen-Überfall aufklären zu können. (Symbolbild)
Foto: picture alliance/dpa | Alexander Forstreuter

Wolfsburg. In Wolfsburg haben Unbekannte eine Tankstelle überfallen.

Laut Polizei Wolfsburg kam es am späten Sonntagabend in der Breslauer Straße zu dem Überfall.

Wolfsburg: Tankstelle überfallen!

Demnach betraten zwei Männer um kurz nach 23 Uhr die Tankstelle. Dann bedrohten sie den dortigen Mitarbeiter – womit ist noch nicht ganz klar.

Der verängstigte Tankstellen-Mitarbeiter gab den Tätern das Bargeld aus der Kasse. Die Unbekannten steckten das Geld in einen Beutel und suchten das Weite. Sie liefen in einen kleinen Wald hinter der Tankstelle.

+++ Kreis Helmstedt: Autofahrer muss ausweichen – dann kommt es zur Beinahe-Katastrophe +++

Wie hoch die Beute ist, steht noch nicht fest. Der Mitarbeiter kam mit dem Schrecken davon.

Wolfsburg: Polizei sucht nach Zeugen

Er sagte den Ermittlern der Polizei Wolfsburg, dass beide Täter etwa 17 bis 20 Jahre alt waren. Demnach waren beide etwa 1,80 Meter groß und mit dunklen Kapuzenpullovern und Mundschutz „maskiert“. Ein Täter hatte eine helle Hose an, der andere helle Schuhe.

------------------

Mehr Themen aus Wolfsburg:

------------------

Die Polizei Wolfsburg hat die Ermittlungen aufgenommen und hofft, dass Passanten, Anwohner oder Autofahrer die Täter vor oder nach dem Überfall gesehen haben und entsprechende Hinweise geben können. Du erreichst die Beamten unter der Telefonnummer 05361/46460. (ck)