Wolfsburg 

A39 bei Wolfsburg: Familie ist unterwegs – plötzlich kracht es gewaltig

Bei einem Unfall auf der A39 bei Wolfsburg wurden drei Menschen leicht verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Unfall auf der A39 bei Wolfsburg wurden drei Menschen leicht verletzt. (Symbolbild)
Foto: Funke Foto Services

Am Dienstagmorgen ist es auf der A39 zwischen dem Autobahnkreuz Wolfsburg-Königslutter und der Anschlussstelle Flechtorf zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Bei dem Unfall auf der A39 bei Wolfsburg hat es ersten Erkenntnissen zufolge drei Leichtverletzte gegeben. Dabei soll es sich um einen Mann, eine Frau und ein Kind gehandelt haben.

Schwerer Unfall auf A39 bei Wolfsburg

Als die Feuerwehr an der Unfallstelle eingetroffen war, waren die Insassen bereits aus dem Wrack befreit und wurden vom Rettungsdienst versorgt.

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

Die Unfallursache versucht die Polizei jetzt herauszufinden.

Ersten Erkenntnissen zufolge hat es keine Fremdeinwirkung gegeben

Allerdings gibt es ersten Erkenntnissen zufolge keinen Hinweis auf eine Fremdeinwirkung.

Alle drei Verletzten sind ins Krankenhaus in Wolfsburg gekommen. (fb)