Wolfsburg 

Wolfsburg: Frau fährt völlig betrunken in parkende VW – unfassbar, wie hoch der Schaden ist

Wolfsburg: Eine Frau ist sturzbetrunken Auto gefahren und hat einen heftigen Schaden verursacht. (Symbolbild)
Wolfsburg: Eine Frau ist sturzbetrunken Auto gefahren und hat einen heftigen Schaden verursacht. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Seeliger

Wolfsburg. Ganz schön daneben benommen hat sich am Montag eine Frau In Wolfsburg. Als sie sturzbetrunken in parkende VW fuhr, hat die Wolfsburgerin einen unfassbar hohen finanziellen Schaden verursacht. Der Unfall hätte noch viel schlimmer enden können.

Wolfsburg: Frau fährt betrunken Auto – dann knallt es

Wie die Polizei aus Wolfsburg berichtet, spielte sich das Unglück in den Abendstunden ab. Eine 59-jährige Frau war gerade mit ihrem Golf in der Straße Obere Tor in Vorsfelde Richtung Innenstadt unterwegs. Das Problematische daran: Die Dame hatte zuvor mächtig viel getrunken und war somit alles andere als fahrtüchtig.

Ein weiterer Pkw-Fahrer, der hinter der Frau fuhr, beobachtete das Geschehen aus seinem Auto. Ihm war aufgefallen, dass die 59-Jährige erhebliche Schlangenlinien fuhr. Noch bevor er die Polizei verständigen wollte, knallte es gewaltig.

Die Dame verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug und war mit voller Wucht in zwei parkenden Autos gefahren - einen VW Tiguan und einen VW Amarok – ehe sie zum Stehen kam. Verletzt wurde dabei Gott sei Dank niemand. Bei dem hohen Schaden, den die Frau verursachte, dürfte ihr der Unfall dennoch eine Lehre gewesen sein.

----------------

Mehr Themen:

----------------

Wolfsburg: Betrunkene Fahrerin verursacht riesigen Sachschaden

Die parkenden Fahrzeuge wurden bei dem Aufprall so schwer beschädigt, dass sie nicht mehr fahrtüchtig waren und abgeschleppt werden mussten. Dabei entstand ein Schaden von satten 70.000 Euro, den die 59-Jährige nun zu tragen hat.

Neben den hohen Kosten verlor sie außerdem ihren Führerschein. Ein Alkoholtest im Klinikum ergab einen Wert von 2,23 Promille. (mkx)

Mehr aus Wolfsburg: Mann wird zu Boden getreten

In Wolfsburg hat sich am Wochenende ein brutaler Überfall ereignet. Eine Gruppe von Unbekannten soll auf einen 34-Jährigen eingetreten habe. Einer der Täter soll gerade mal 14 oder 15 Jahre alt sein. Mehr zu der Geschichte erfährst du >>>hier.