Wolfsburg 

Wolfsburg: Hinterhältige Attacke im Kaufhof! 26-Jähriger hat keine Chance

Im Kaufhof gab es eine Schlägerei (Symbolbild)
Im Kaufhof gab es eine Schlägerei (Symbolbild)
Foto: dpa

Wolfsburg. Hinterhältige Attacke im Kaufhof in Wolfsburg!

Ein 26 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Gifhorn war am Wochenende im Kaufhof in Wolfsburg feiern. Doch für ihn nahm die Partynacht ein bitteres Ende.

Wolfsburg: Brutale Szenen im Kaufhof

Der 26-Jährige ist Sonntagmorgen gegen 1 Uhr nachts in einem Laden auf der Kneipenmeile mit einem weiteren Gast ins Gespräch gekommen. Da es drinnen zu laut war, verlegten die beiden ihre Unterhaltung nach draußen. Doch dort wurde der 26-Jährige plötzlich Opfer einer hinterhältigen Attacke.

--------------------------------

Mehr aus Wolfsburg:

--------------------------------

Statt das Gespräch fortzusetzen, entriss der Unbekannte dem Mann plötzlich das Handy und griff ihn körperlich an. Als der 26-Jährige schon am Boden lag, kamen noch zwei weitere Personen hinzu, die laut Polizei auf das Opfer eintraten. Sie wollen seine Geldbörse haben.

Polizei hofft auf Zeugenhinweise

Nachdem der 26-Jährige den Unbekannten alles gegeben hatte, flüchteten sie – in unterschiedliche Richtungen.

So beschreibt der Mann den unbekannten Handydieb:

  • circa 1.65 bis 1.70 Meter groß
  • schlanke Gestalt
  • schwarze Haare
  • schwarzer Vollbart
  • trug eine schwarze Jacke, dunkelblaue Jeans und schwarze Schuhe

+++A2 bei Hannover: Auto prallt auf Lkw – Fahrer (32) stirbt in den Flammen+++

Unmittelbar nach dem Angriff ging der 26-Jährige zurück in den Kaufhof, rief sich von dort ein Taxi und fuhr nachhause. Erst am Montagmorgen meldete er sich bei der Polizei.

Die Beamten hoffen nun auf Zeugenhinweise. Wenn du etwas gesehen hast, kannst du dich hier melden: 05361/4646-0. (abr)