Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburg: Messer-Überfall auf Hotel! Mitarbeiterin steht völlig neben sich

Wolfsburg – das ist die VW-Stadt

Wolfsburg – das ist die VW-Stadt

Schockmoment für eine Frau und zwei Männer in Wolfsburg! Diesen Abend werden die Hotel-Mitarbeiter so schnell sicher nicht vergessen – denn sie wurden zum Opfer.

Zwei Männer haben am Freitagabend versucht, ein Hotel in der Rathausstraße auszurauben. Dabei sind sie allerdings gescheitert. Einen Schrecken haben sie dennoch hinterlassen, wie die Polizei Wolfsburg berichtet.

Hotel-Raub in Wolfsburg scheitert

Demnach hatte das maskierte Duo gegen 22.20 Uhr zunächst einen Seiteneingang aufgebrochen. Drinnen trafen die Räuber dann auf eine Angestellte. Während einer der Täter die Frau mit einem „schlagstockähnlichen Gegenstand“ bedrohte, zückte sein Komplize ein Messer. Der Mann mit dem Stock schnappte sich das Portemonnaie sowie das Handy der unter Schock stehenden Mitarbeiterin.

Sie solle ihnen den Hotel-Tresor zeigen, hieß es. Dazu kam es aber nicht: Die Frau schaffte es, wegzulaufen. Noch bevor sie ihre Kollegen warnen konnte, hatte einer von denen wiederum das Messer unter der Nase. Allerdings blieb auch der Angestellte ruhig – und als die Täter merkten, dass sie es wohl nicht bis zum Tresor schaffen, flüchteten sie lieber.

Wolfsburg Hotel Polizei Überfall
Eine Hotel-Mitarbeiterin aus Wolfsburg hat wohl den Schock ihres Lebens hinter sich. (Symbolbild) Foto: IMAGO / Panthermedia

Wolfsburg: Ständer schlägt Messer

Ein weiterer Hotel-Mitarbeiter lief dem Duo in Richtung Siemensstraße hinterher, sagt die Polizei Wolfsburg. Dabei nahm er einen Ständer mit, um sich zu schützen. Tatsächlich brauchte er den dann auch. Denn als die – inzwischen drei – Männer ihn bemerkten, ging einer von ihnen wiederum mit dem Messer auf ihn los. Allerdings wirkte der Ständer offenbar einschüchternd, weshalb das Trio lieber in Richtung Schillerteich wegrannte.


Mehr News aus Wolfsburg:

Männer geraten in der Kaufhofpassage aneinander – dann zieht einer plötzlich ein Messer

Motorradfahrer übersieht wendendes Auto – Biker (20) stirbt

Schrecklicher Verdacht! Pferdebesitzer rufen sofort die Polizei


Polizei Wolfsburg sucht Zeugen

Zum Glück wurde bei dem versuchten Raub niemand ernsthaft verletzt. Allerdings kümmerte sich ein Rettungsteam vorsichtshalber um die geschockte Hotel-Mitarbeiterin.

Die Polizei Wolfsburg hofft jetzt auf Hinweise. Solltest du diese liefern können, melde dich telefonisch bei den Beamten unter 05361/46460.