Veröffentlicht inVW

VW: Unfassbarer Paukenschlag! Herbert Diess schmeißt hin

vw herbert diess.jpg
Kaum zu glauben! VW-Boss Herbert Diess legt sein Amt nieder. (Archivbild) Foto: picture alliance/KEYSTONE | GIAN EHRENZELLER

Damit hätten bei VW sicher die Wenigsten gerechnet! Volkswagen-Boss Herbert Diess schmeißt hin. Zum 1. September legt er sein Amt nieder.

Das teilte VW am Freitagabend überraschend mit. Sein Nachfolger wird demnach Porsche-Chef Oliver Blume.

VW: Herbert Diess legt nach sieben Jahren das Amt nieder

Nach sieben Jahren verlässt der VW-Boss damit den Chefsessel. Im April 2018 übernahm er den Posten von Matthias Müller, davor war er mehrere Jahre bereit als Markenchef tätig.

——————————-

Die VW-Chefs (1948 – 2018):

  • Herbert Diess (seit 2018)
  • Matthias Müller (2015 – 2018)
  • Martin Winterkorn (2007 – 2015)
  • Bernd Pischetsrieder (2002 – 2006)
  • Ferdinand Piëch (1993 – 2002)
  • Carl Hahn (1982 – 1992)
  • Toni Schmücker (1975 – 1981)
  • Rudolf Leiding (1971 – 1975)
  • Kurt Lotz (1968 – 1971)
  • Heinrich Nordhoff (1948 – 1968)

——————————-

In der Vergangenheit gab es um seine Person immer wieder Zoff – auch innerhalb des Unternehmens. Bereits im letzten Jahr wackelte der Stuhl des VW-Bosses ganz schön, als Diess inmitten der Chip-Krise plötzlich einen Stellenabbau von mehreren Tausend Stellen ins Spiel gebracht hatte. Damals sprachen mehrere Mitglieder des Aufsichtsrates ihr Misstrauen gegenüber dem VW-Boss aus (wir berichteten).

VW: Zoff um Software-Tochter Cariad führen zum Rauswurf

Die Eigentümerfamilie Porsche-Piech hatte sich bis zuletzt allerdings hinter ihren Vorstandsvorsitzenden gestellt. Die Initiative zum Hinauswurf sei aber von der Familie gekommen, zitiert das „Handelsblatt“ am Freitagabend Konzernkreise.

———————-

Mehr VW-Themen:

———————-

Ausschlaggeber für den Rauswurf sei demnach ein Streit um die Ausrichtung der neuen Software-Tochter Cariad gewesen.

+++ VW: Ein Braunschweiger soll’s richten! DAS musst du über den neuen Boss wissen +++

Blume wird zum Doppel-Boss bei VW

Der künftige VW-Chef und bisherige Porsche-Chef Oliver Blume will laut einer Mitteilung am Freitabend auch Porsche langfristig führen. Darauf könne sich das Porsche-Team verlassen, sagte Blume. Das gelte auch nach einem möglichen Börsengang.

+++ VW: Herbert Diess tritt als Chef ab – kurios, was er kurz vorher noch gepostet hat +++

„Wir haben Porsche technologisch, wirtschaftlich und kulturell erfolgreich aufgestellt“, sagte Blume. Er freue sich sehr, die Porsche AG und den Volkswagen-Konzern gemeinsam zu führen.

(bp, dpa)