Braunschweig 

Braunschweig: Nachfolger für Street Shoes gefunden! ER will hier jetzt aufmachen – doch es gibt ein Problem

In Braunschweig musste Street Shoes schließen. Nun gibt es einen Nachfolger.
In Braunschweig musste Street Shoes schließen. Nun gibt es einen Nachfolger.
Foto: picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich; News38 (Montage: News38)

Braunschweig. Nachfolger gefunden! Im März wurden die letzten Schuhe von „Street Shoes“ in Braunschweig verkauft. Nun gibt es einen neuen Mieter für das Geschäft. Aber auch ein Problem.

Corona hat der Schuh-Kette in Braunschweig ganz schön zu schaffen gemacht. Sie verlängerte den Mietvertrag im Konrad-Koch-Quartier nicht mehr (wir berichteten).

Braunschweig: Supermarkt zieht ein

Doch nun zieht dort etwas anderes ein. Wie die „Braunschweiger Zeitung“ berichtet, will sich dort die Supermarkt-Kette „Go Asia“ einquartieren.

Fast 30 Filialen der Kette gibt es deutschlandweit. Neben der Filiale in Braunschweig sollen noch weitere in Bonn, Essen und Passau entstehen. „Go Asia“ bietet Produkte unter anderem aus Japan, China, Korea und Thailand an.

--------------

Mehr aus Braunschweig:

--------------

Wann die Eröffnung im Untergeschoss es Quartiers stattfindet, steht allerdings noch nicht fest. Das Problem: Geschäftsführer Wei Zhao sagte, dass es erst losgehen könne, wenn der Lastenaufzug auch ins Untergeschoss fahren kann.

+++ Braunschweig: Menschen schlendern an Haltestelle vorbei – sie können kaum glauben, was sie dort sehen +++

Der Bauantrag dafür soll noch eingereicht werden, berichtet die „Braunschweiger Zeitung“. (ldi)