Braunschweig 

Braunschweig: Regenguss war zu heftig – Birke kracht auf drei Autos

Mit voller Wucht prallte in Braunschweig eine Birke auf drei Autos.
Mit voller Wucht prallte in Braunschweig eine Birke auf drei Autos.
Foto: Jörg Koglin

Braunschweig. Kurz, aber mit Wucht: Über Braunschweig ist ein heftiger Regenschauer hinweggezogen.

Für einen Baum in der Bernerstraße im Östlichen Ringgebiet in Braunschweig war der Schauer am Sonntagnachmittag zu heftig. Er stürzte um kurz vor 18 Uhr um. Immerhin: Verletzt wurde niemand.

Braunschweig: Birke kippt auf Autos

Allerdings erwischte die 13 Meter hohe Birke gleich drei geparkte Autos. Während an einer Hausfassade und einem davor geparkten Skoda nur relativ leichte Kratzschäden entstanden, war der Schaden an zwei weiteren Wagen immens.

+++ Braunschweig: VW-Fahrerin trauert um ihren geliebten Multivan – „Musste lange dafür arbeiten gehen“ +++

Ein Pkw VW-Variant wurde durch den umgestürzten Baum stark beschädigt. Auch ein fast 30 Jahre alter VW-Golf, der für seinen Halter ein Liebhaberstück darstellte, wurde ebenfalls stark in Mitleidenschaft gezogen.

---------------------

Mehr Themen:

---------------------

Feuerwehr Braunschweig greift zur Säge

Die Feuerwehr setzte einen großen Kran ein, um die Autos vom Baum zu befreien. Die Einsatzkräfte konnten den etwa zwei Tonnen schweren Baum nur langsam und vorsichtig anheben. Danach zersägten sie die Birke Stück für Stück.

Der Einsatz war nach rund zweieinhalb Stunden beendet. Wie hoch der Schaden durch den umgestürzten Baum in Braunschweig ist, war zunächst unklar. Ein Auto erlitt aber einen Totalschaden. (ck)