Braunschweig 

Braunschweig: Heftiger Crash! Auto kracht an roter Ampel in zwei Pkws – dann macht der Fahrer auch noch DAS

Foto: News38

Braunschweig. Unschöne Szenen an einer roten Ampel in Braunschweig.

Am Sonntagabend ist ein Auto in zwei Pkws an der Kreuzung Gieseler und Südstraße in Braunschweig gekracht. Die beiden Fahrzeuge standen an einer roten Ampel. Nach dem Unfall machte der Fahrer auch noch etwas völlig Unerwartetes!

Braunschweig: Auto donnert in Pkws an Ampel, dann macht der Fahrer DAS

Um 22.28 Uhr erhielt die Polizei Braunschweig den Notruf über den Unfall der drei beteiligten Fahrzeuge. Dabei wurden alle Personen leicht verletzt - die Fahrerin (18) des vorne stehenden Autos, der Fahrer (29) des dahinter stehenden Autos (beide aus Braunschweig) sowie die drei Insassen des Unfallwagens (22, 22, 27) aus Salzgitter. Das berichtete ein Polizeisprecher gegenüber News38.

----------------------

Das ist die Stadt Braunschweig:

  • liegt im Südosten von Niedersachsen
  • ist die zweitgrößte Stadt in dem Bundesland nach Hannover
  • hat 19 Stadtbezirke und 249.406 Einwohner (Stand: Dezember 2019)
  • Oberbürgermeister ist Ulrich Markurth (SPD)

------------------------

+++ Harz: Fahrer prallt gegen Baum – jetzt kämpft er um sein Leben +++

Dann benahmen sich der Unfallfahrer sowie sein Beifahrer nicht gerade situationsgerecht: Sie stiegen aus dem Wagen aus und flüchteten zu Fuß vom Unfallort. Die Polizei konnte die beiden Männer jedoch wenig später stellen.

Da die Beamten Alkoholgeruch bemerkten, führten sie einen Alkoholtest bei den Männern durch. Dessen Ergebnis steht noch aus.

------------------------

Mehr News:

------------------------

Währenddessen versorgten Rettungskräfte die Verletzten. Zwei Autos wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten.

Braunschweig: Polizei schreibt mehrere Anzeigen

Der Unfallfahrer war „mit relativ hoher Geschwindigkeit“ in die beiden Fahrzeuge gekracht, so der Polizeisprecher. Die Polizei schrieb mehrere Anzeige gegen den Mann: wegen Fahrlässiger Körperverletzung, Gefährdung des Straßenverkehrs, Trunkenheit am Steuer und dem Unerlaubten Entfernen vom Unfallort. Die Ermittlungen dauern an. (nk)

Braunschweig: Neuer Laden in der Innenstadt

In der Braunschweiger Innenstadt tut sich was. Worauf du dich bald am Kohlmarkt freuen kannst, erfährst du >>>hier.