Braunschweig 

Braunschweig: Andrea Berg-Konzert fällt flach – das ist der Grund

Andrea Berg-Fans müssen in Braunschweig auf das geplante Konzert verzichten.
Andrea Berg-Fans müssen in Braunschweig auf das geplante Konzert verzichten.
Foto: imago/Eibner

Braunschweig. Viele haben sich sicherlich schon lange darauf gefreut, doch jetzt gibt es schlechte Nachrichten für Fans von Andrea Berg aus Braunschweig und Umgebung.

So lange haben die Fans aus Braunschweig und ganz Deutschland auf Events und Konzerte hingefiebert. Termine wurden verschoben, große Spektakel abgesagt.

Und jetzt, wo endlich ein Licht am Ende des dunklen Konzerte-Tunnels glänzt, müssen die Menschen in Braunschweig die nächste herbe Enttäuschung hinnehmen.

Braunschweig: Andrea Berg sagt ab – DAS soll Fans trösten

Denn: Das Konzert von Andrea Berg in der Volkswagen Halle wird nicht stattfinden. „Aus organisatorischen Gründen“, heißt auf der Seite der Volkswagen Halle Braunschweig.

Der Geschäftsführer der Stadthallen-Betriebsgesellschaft Braunschweig, Stephan Lemke, erklärte im Gespräch mit der , dass Konzerte während der Pandemie immer wieder verschoben werden mussten. Teils mehrfach. „Dabei passiert es leider, wie im Beispiel Andrea Berg, dass man irgendwann gar keinen Termin in Braunschweig mehr findet.“

-----------------------

Mehr aus Braunschweig:

-----------------------

Die Konzertkarten verfallen aber nicht. Die Andrea Berg-Fans haben allerdings einen längeren Anfahrtsweg. Auf der Homepage der VW-Halle heißt es weiter: „Natürlich hat der Veranstalter dabei an alle Fans gedacht, die bereits ein Ticket für Braunschweig erworben haben.

Diese Tickets können für den Auftakt der Fortsetzung der Moosaik Live Arena Tour am 17. Januar 2022 in der ZAG Arena Hannover umgetauscht werden.“

+++Braunschweig: Keinen Bock auf Umleitung – unfassbar, was manche Autofahrer an DIESER Baustelle machen+++

Also Glück im Unglück gehabt. Das Konzert von Andrea Berg steigt also – nur eben nicht in der Stadt Braunschweig. (mw)