Braunschweig 

Braunschweig: Keinen Bock auf Umleitung – unfassbar, was manche Autofahrer an DIESER Baustelle machen

Die Umleitungen an einer bestimmten Baustelle in Braunschweig werden von Autofahrern einfach ignoriert. (Symbolbild)
Die Umleitungen an einer bestimmten Baustelle in Braunschweig werden von Autofahrern einfach ignoriert. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Dominik Kindermann

Die meisten Autofahrer sind von Baustellen und gesperrten Straßen genervt – so auch in Braunschweig.

Derzeit sind in Braunschweig einige Straßen von Bauarbeiten betroffen. Einige Autofahrer haben sich jetzt an einer bestimmten Stelle von der Sperrung nicht aufhalten lassen.

Braunschweig: Fahrer nutzen „Schleichweg“

Seit dem 1. November ist Am Ritterbrunnen in Braunschweig die linke Spur gesperrt, wie die Braunschweiger Zeitung berichtet. Am Schlosscarree haben die Bauarbeiten der Volksbank BraWo begonnen: Dort werden die Fassaden neu gestaltet.

---------------------------

Mehr News aus Braunschweig:

Braunschweig: Warnstreiks am Dienstag! Hier musst du mit Einschränkungen rechnen

A36 in Braunschweig: Krasser Crash – Porsche kracht in Leitplanke!

Braunschweig: Parkplatz-Kampf im Östlichen – jetzt mischen auch SIE noch mit

---------------------------

Umleitungen sind natürlich eingerichtet worden und auch ausgeschildert: Einige Braunschweiger scheinen darauf aber keine Lust zu haben. Sie nutzen lieber einen „Schleichweg“! Auf der Wilhelmstraße umfahren Autofahrer einfach die Absperrhindernisse und gelangen so trotz aller Hindernisse auf den Steinweg. Eigentlich ist das verboten.

Baustelle noch bis nächstes Jahr

Dabei müssen sich Autofahrer noch etwas länger mit der Sperrung herumschlagen: Die Baustelle der Volksbank BraWo wird noch bis voraussichtlich 2022 bestehen bleiben, wie die Braunschweiger Zeitung mitteilt.

Warum die Sperrung überhaupt nötig ist und welche Umleitungsmöglichkeiten du nutzen kannst, um sicher und legal an dein Ziel zu kommen, erfährst du auf www.braunschweiger-zeitung.de. (jko)

+++ Braunschweig: Neue Betrugsmasche! Gauner erbeuten sechsstelligen Betrag mit widerlichem Trick +++

Mehr News aus Braunschweig: Wird das Weihnachtsgeschäft in Braunschweig in diesem Jahr boomen? Ein besonderes Konzept soll jetzt nämlich Kunden in die Stadt locken. Worum es geht, erfährst du hier >>>.