Braunschweig 

Braunschweigerin Gisele Oppermann reißt bei „Adam sucht Eva“ die Hutschnur – „Da krieg' ich einen zu viel“

Giselle Oppermann aus Braunschweig sucht bei RTL2 nach der großen Liebe.
Giselle Oppermann aus Braunschweig sucht bei RTL2 nach der großen Liebe.
Foto: RTL2

Braunschweig. Oh je, gibt es etwa Ärger im Paradies?

Gisele Oppermann aus Braunschweig sucht bei RTL2-Kuppelshow „Adam sucht Eva“ eigentlich ihren Traummann. Doch nachdem sie in Folge eins bei Falko Ochsenknecht abgeblitzt ist, bahnt sich in Folge zwei schon das nächste Unheil an. Denn eine Szene schmeckt Gisele Oppermann im wahrsten Sinne des Wortes gar nicht.

Braunschweigerin Gisele Oppermann: Bei „Adam sucht Eva“ platzt ihr der Kragen

Gemeinsame Spiele, Dates und Co: RTL2 tut bei „Adam sucht Eva“ alles, damit sich die Paare besser kennenlernen und im Idealfall sogar verlieben können. Die Idee in der zweiten Folge: Die Adams kochen für die Evas. Eigentlich eine tolle Idee, wäre da nicht etwas, das der Braunschweigerin Gisele Oppermann ein Dorn im Auge ist.

-------------------------------------

Das ist Gisele Oppermann:

  • Das Model wurde 1987 in Brasilien geboren
  • Bis zu ihrem 18. Lebensjahr lebte sie nach der Scheidung der Eltern bei ihrem Vater in Deutschland.
  • 2008 belegte Oppermann den 6. Platz als Kandidatin bei „Germany's next Topmodel“
  • 2010 kochte sie bei „Das perfekte Promi-Dinner“ um den Sieg
  • 2019 holte Gisele den 9. Platz beim RTL-Format „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“

--------------------------------------

+++ Braunschweigerin Gisele Oppermann zieht bei „Adam sucht Eva“ blank – aber DAS bekommt niemand zu sehen +++

Voller Elan machen sich die Herren der Schöpfung an ihre Aufgabe, den Frauen ein besonderes Abendessen vorzubereiten. Da wird Fleisch gebraten, Obst gewaschen, Schokolade geschmolzen… Die Männer legen sich richtig ins Zeug. Doch Gisele Oppermann kann sich auf das Dinner nicht wirklich freuen. Grund dafür ist Sasha, der in ihren Augen etwas macht, was ein echtes „No Go“ ist.

Diese Szenen machen Gisele Oppermann wütend

Denn Sasha nascht, während er kocht – und wäscht sich danach nicht die Hände. Während sie es sich mit Paula auf Liegestühlen bequem gemacht hat, beobachtet sie aus der Ferne das Geschehen an der Kochinsel. „So was kann ich gar nicht leiden“, verkündet die Braunschweigerin angeekelt. Doch selbst will sie nicht zu Sasha gehen, um ihn darauf aufmerksam zu machen. Schließlich würden sich die beiden nicht sonderlich gut verstehen.

Also soll Jasmin es richten. Sie ist ja schließlich Sashas Eva. Doch die hält davon gar nichts, stört sich auch nicht daran, dass Sasha auch mal etwas von dem Essen probiert und danach weiterkocht. „Ich find’s widerlich, da krieg ich einen zu viel“, empört sich Gisele.

---------------------------------

Mehr zu Gisele Oppermann:

--------------------------------

Diese Situation überschattet alles

Doch es nützt alles nichts. Guiliana bekommt die Situation mit und will es richten, allerdings anders, als Gisele es sich vermutlich erhofft. Denn die formuliert ihre Kritik bei den Männern so, dass die ziemlich schnell merken, wer dahinter steckt. Das gibt die Braunschweigerin dann auch offen zu: „Ich bin total angeekelt“.

Ändern kann das nun allerdings niemand mehr. Spätestens nach dem Date-Dinner ist das dann aber auch vergessen. Denn eine andere Situation beschäftigt die Adams und Evas plötzlich. Denn Ex-GZSZ-Star Anna hat ein wirklich katastrophales Date erlebt und ist fassungslos. Was da los war, liest du hier >>>