Braunschweig 

Wasserwelt Braunschweig evakuiert – Badegäste müssen raus

Computer heizen Schwimmbad in Paris

Computer heizen Schwimmbad in Paris

In Paris wird das Wasser eines Schwimmbades mit der Abwärme eines Rechenzentrums geheizt. Die Idee eines französischen Start-ups schont den Geldbeutel und die Umwelt.

Beschreibung anzeigen

Braunschweig. Schwimmfans in Braunschweig haben einen kurzen Schockmoment hinter sich.

Die Wasserwelt Braunschweig musste am Samstag geräumt werden – es gab einen Feuer-Alarm!

Alarm in der Wasserwelt Braunschweig

Gegen 15 Uhr mussten alle Wasserratten nach draußen ins Trockene, sagte ein Feuerwehr-Sprecher zu News38. Die Brandmelde-Anlage des Schwimmbads hatte ausgelöst. Das bad musste evakuiert werden.

Kurz danach kam dann aber schon die Entwarnung: Fehl-Alarm! Es gab weder Rauch noch bestand eine Gefahr. Also durften die Badegäste weiter plantschen.

+++ Arbeitsunfall am Kraftwerk – Rettungshubschrauber im Einsatz +++

---------------------

Mehr Braunschweig-Themen:

---------------------

Wasserwelt Braunschweig: Déjà-vu am Abend

Abends dann das gleiche Spiel: Gegen 21.30 Uhr meldete sich die Brandmelde-Anlage der Wasserwelt Braunschweig erneut, also kurz vor dem Feierabend. Wieder war es ein Fehl-Alarm. (red)