Veröffentlicht inBraunschweig

Wasserwelt Braunschweig evakuiert – Badegäste müssen raus

Computer heizen Schwimmbad in Paris

In Paris wird das Wasser eines Schwimmbades mit der Abwärme eines Rechenzentrums geheizt. Die Idee eines französischen Start-ups schont den Geldbeutel und die Umwelt.

Braunschweig. 

Schwimmfans in Braunschweig haben einen kurzen Schockmoment hinter sich.

Die Wasserwelt Braunschweig musste am Samstag geräumt werden – es gab einen Feuer-Alarm!

Alarm in der Wasserwelt Braunschweig

Gegen 15 Uhr mussten alle Wasserratten nach draußen ins Trockene, sagte ein Feuerwehr-Sprecher zu News38. Die Brandmelde-Anlage des Schwimmbads hatte ausgelöst. Das bad musste evakuiert werden.

Kurz danach kam dann aber schon die Entwarnung: Fehl-Alarm! Es gab weder Rauch noch bestand eine Gefahr. Also durften die Badegäste weiter plantschen.

+++ Arbeitsunfall am Kraftwerk – Rettungshubschrauber im Einsatz +++

———————

Mehr Braunschweig-Themen:

———————

Wasserwelt Braunschweig: Déjà-vu am Abend

Abends dann das gleiche Spiel: Gegen 21.30 Uhr meldete sich die Brandmelde-Anlage der Wasserwelt Braunschweig erneut, also kurz vor dem Feierabend. Wieder war es ein Fehl-Alarm. (red)