Harz 

Harz: Feuer in Mehrfamilienhaus – Kind springt aus dem Fenster

Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Harz! (Symbolbild)
Feuer in einem Mehrfamilienhaus im Harz! (Symbolbild)
Foto: imago images/Kirchner-Media

Dramatische Szenen in Bad Harzburg im Harz!

Ein Feuer war am Neujahrsabend in einem Mehrfamilienhaus ausgebrochen. Ein Kind sprang aus dem Fenster, berichtet die Feuerwehr der Stadt Bad Harzburg im Harz.

Harz: Dramatische Szenen in Bad Harzburg

Der Notruf ging am Neujahrsabend gegen 19 Uhr in der Leitstelle Goslar ein. Die Meldung: Unklare Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Reischauerstraße!

Sofort rückten die Ortsfeuerwehr Bad Harzburg, sowie Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Harlingerode und der Rettungsdienst aus. Vor Ort stellte sich schnell heraus, dass an dem Notruf etwas dran war. Hochparterre brannte in einer Wohnung.

+++Niedersachsen: Stephan Weil bei Neujahrsansprache mit dringendem Appell – „Das ist unsere Pflicht"+++

Kind springt aus dem Fenster

Da zu Beginn noch nicht klar war, ob noch Personen im Haus sind, machten sich die Einsatzkräfte unter Atemschutz auf, um nachzuschauen. Glücklicherweise hatten alle Bewohner das Haus bereits verlassen können. Wie die Feuerwehr berichtet, war ein Kind aus einem Fenster eines höhergelegenen Erdgeschosses gesprungen, um sich zu retten. Es wurde dabei nicht verletzt.

---------------------------

Mehr von uns:

Autobahn in Niedersachsen: Wichtige Änderung betrifft alle Autofahrer – ADAC sieht darin eine Chance

Niedersachsen: Männer basteln an Böllern – es nimmt ein schreckliches Ende

VW: ID.3, Corona legt Bänder still, Jahresbonus – das war das Volkswagen-Jahr 2020

----------------------------

Der Rettungsdienst musste sich um sechs Personen kümmern. Einige von ihnen seien mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gekommen.

Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell unter Kontrolle bringen und löschen. Es brannten offenbar ein Weihnachtsbaum und Einrichtungsgegenstände. (abr)