Harz 

Harz-Hammer! Attraktion geplant – sie ist nichts für schwache Nerven

Torfhaus könnte im nächsten Jahr um eine Attraktion reicher sein! (Archivbild)
Torfhaus könnte im nächsten Jahr um eine Attraktion reicher sein! (Archivbild)
Foto: IMAGO / Die Videomanufaktur

Torfhaus. Im Harz tut sich was!

Denn Torfhaus im Harz soll zukünftig um eine Attraktion reicher werden. Und die ist nichts für schwache Nerven!

Harz: Neue Attraktion – das erwartet dich

Spatenstich für die neue Attraktion ist Ende Mai – ab dann wird fleißig am neuen Turm für den Harz gewerkelt! Rund acht Millionen Euro sollen in das Projekt fließen.

+++ Harz: Krebskranker Brocken Benno feiert Geburtstag – dieses Ziel hat er fest im Auge +++

Doch was genau soll eigentlich in Torfhaus entstehen?

Geplant ist ein neuer Panoramaturm – und der soll ganze 65 Meter hoch werden!

Die Fakten:

  • 65 Meter hoch
  • 2 Aussichtsplattformen
  • Skywalk mit Aussicht
  • Erlebnisrutsche auf 110 Meter Länge
  • Café und Shop

+++ Die aktuelle Corona-Lage in Niedersachsen +++

Die Harzturm GmbH verspricht ein „phänomenales Panorama auf den Brocken und den Nationalpark Harz“. Außerdem soll es auch einen echten Nervenkitzel-Moment geben. Dafür soll die 110 Meter lange Rutsche sorgen.

Dann soll der Turm eröffnet werden

Die Edelstahlrutsche wickelt sich nämlich spiralförmig um den Turm. Primär ist die Rutsche eine geschlossene Röhre. Doch es soll auch „Momente der Transparenz“ geben, heißt es.

-----------------------

Mehr News aus dem Harz:

------------------------

Läuft alles bei den Bauarbeiten glatt, will die Harzturm GmbH die neue Attraktion im Frühjahr 2022 eröffnen, berichtet der „NDR“. Mehr Infos zum Turm gibt's auf der offiziellen Seite. Hier entlang >>> (abr)