Helmstedt 

A2 bei Helmstedt: Autofahrerin sieht Ungewöhnliches – und ruft sofort die Polizei!

Die Autobahnpolizei Braunschweig wurde am Donnerstag auf die A2 nach Helmstedt gerufen. Dort hatte eine Frau an einem Lkw eine unheimliche Entdeckung gemacht... (Symbolbild)
Die Autobahnpolizei Braunschweig wurde am Donnerstag auf die A2 nach Helmstedt gerufen. Dort hatte eine Frau an einem Lkw eine unheimliche Entdeckung gemacht... (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images

Lehre/Essehof. Schock für eine Autofahrerin auf der A2 bei Helmstedt!

Was die Frau am Donnerstagsmittag auf der A2 bei Helmstedt sah, muss sie sicher erstmal sacken lassen...

A2 Helmstedt: Hand guckt aus Lkw-Planen

Die Polizei Helmstedt schreibt, dass sie gegen 11.30 Uhr auf der A2 in Richtung Hannover unterwegs war. Als sie bei Lehre einen Lkw überholte, sah sie plötzlich eine winkende Hand zwischen den Lkw-Planen hervorschauen!

+++ A2 bei Helmstedt: Lkw-Fahrer guckt in den Seitenspiegel – und macht eine erschreckende Entdeckung +++

Die Frau alarmierte umgehend die Polizei. Beamte der Autobahnpolizei Braunschweig lotsten den rumänischen Sattelzug dann auf den Parkplatz Essehof. Dort kontrollierten sie den Lkw.

Tatsächlich hatten sich im Laderaum zwei Männer versteckt. Sie hatten keine Ausweise dabei und machten gegenüber den Beamten nur vage Angaben über ihre Identitäten. Zu ihrem Gesundheitszustand machte die Polizei zunächst keine Angaben.

---------------

Mehr Themen:

---------------

A2: Polizei Helmstedt ermittelt gegen drei Männer

Die Beamten nahmen die Männer vorläufig fest und leiteten Strafverfahren gegen sie ein – weil sie offenbar illegal eingereist waren. Auch der 51-jährige Lkw-Fahrer musste mit zur Wache; er muss sich wegen des Verdachts des Einschleusens von Ausländern verantworten.

+++ Österreich: 71 Tote im Kühllaster: Schleuser zu langer Haft verurteilt +++

Die Ermittlungen hat die Polizei in Helmstedt mit Unterstützung der Bundespolizei übernommen. (ck)