Helmstedt 

Helmstedt: Drei Wochen lang gekämpft – Mann (81) stirbt nach schwerem Unfall

Einen Tag vor Heiligabend war es in Helmstedt zu einem schweren Unfall gekommen. Leider hat der Autofahrer den Kampf um sein Leben verloren.
Einen Tag vor Heiligabend war es in Helmstedt zu einem schweren Unfall gekommen. Leider hat der Autofahrer den Kampf um sein Leben verloren.
Foto: Feuerwehr Helmstedt

Helmstedt. Gut drei Wochen nach einem schweren Unfall in Helmstedt gibt es traurige Neuigkeiten.

Der Unfallfahrer aus Helmstedt war zu schwer verletzt – er ist gestorben.

Helmstedt: Unfall endet tödlich

Der 81-Jährige war laut Polizei einen Tag vor Heiligabend aus bisher unklarer Ursache mit seinem Skoda in einer Kurve vom Maschweg in Helmstedt abgekommen. Dann fuhr er zunächst über einen Leitpfahl und kam schließlich an einem Baumstumpf zum Stehen. >> Fahrer kracht in Baumstumpf – und ist im Auto gefangen

----------------

Mehr Helmstedt-Themen:

----------------

Helmstedt: 81-Jähriger stirbt im Klinikum

Der ältere Mann wurde bei dem Unfall in Helmstedt schwer verletzt und kam ins Krankenhaus. Dort verschlechterte sich sein Zustand. Jetzt starb der Mann. (ck)