Niedersachsen 

Hannover: Teenager verschwunden – jetzt gibt es gute Nachrichten!

Seit Tagen galt ein 14-Jähriges aus Hannover als vermisst. Jetzt gibt es gute Nachrichten. (Symbolbild)
Seit Tagen galt ein 14-Jähriges aus Hannover als vermisst. Jetzt gibt es gute Nachrichten. (Symbolbild)
Foto: dpa/Jens Büttner

Hannover. Gute Nachrichten aus Bielefeld!

Seit Sonntagabend hat die Polizei einen 16-Jährigen aus Bielefeld gesucht. Eine heiße Spur führte die Beamten auch nach Hannover.

Hannover: Jugendlicher aus Bielefeld vermisst – Spur führt nach Hannover

Der Junge wurde zuletzt am Sonntag gegen 19 Uhr im Park der Menschenrechte in der Nähe des Waldhof-Gymnasiums in Bielefeld angetroffen. Seitdem fehlte von ihm jede Spur.

Zeitweise lagen den Ermittlern jedoch Hinweise vor, dass er in Hannover sein könnte. Deshalb hatten die Beamten die Bevölkerung um Mithilfe gebeten. Sie fahndete mit einem Foto nach dem Jungen.

+++ Region Hannover: Streit eskaliert! Mann zückt Messer und sticht mehrfach zu +++

-------------------------------------

Mehr Themen aus Hannover:

Hannover: Bedrohliche Szenen! Was dieser Autofahrer macht, ist lebensgefährlich

Region Hannover: Radfahrer will Straße überqueren – jetzt kämpft er um sein Leben

Hannover: Post kehrt an den falschen Absender zurück – illegaler Deal fliegt auf!

Hannover: 14-Jährige wird beschimpft – als sie zum Versöhnungstreffen geht, stehen plötzlich 30 Jugendliche vor ihr

-------------------------------------

Am Dienstagabend dann die erlösende Nachricht für seine Angehörigen: Der 16-Jährige konnte in Berlin gefunden werden. (vh)