Niedersachsen 

Carsten Maschmeyer verrät Geheimnis: DAS konnte bei „Die Höhle der Löwen“ gerade noch verhindert werden

Carsten Maschmeyer verrät ein Geheimnis über die neue Staffel von „Die Höhle der Löwen“. (Archiv)
Carsten Maschmeyer verrät ein Geheimnis über die neue Staffel von „Die Höhle der Löwen“. (Archiv)
Foto: IMAGO / Future Image

Carsten Maschmeyer gehört bei „Die Höhle der Löwen“ zu den Entscheidern: Er urteilt, ob ein Pitch der Jungunternehmer gelungen ist oder eben nicht.

Doch jetzt hat er den Spieß umgedreht – und pitcht quasi selbst. Und zwar für die Sendung! Mit einem Geheimnis will Carsten Maschmeyer die Zuschauer zum Einschalten der Vox-Sendung bringen.

Carsten Maschmeyer verrät Geheimnis aus der Vox-Show – das erwartet die Zuschauer

Denn der Unternehmer verrät bei einem Pressetermin: Bei einem Dreh ist etwas vorgefallen, was einem Eklat gleichgekommen wäre. „Ein Löwe wollte abreisen. Das Studio verlassen“, erzählt Maschmeyer.

Um wen es sich handelt? Das lässt Maschmeyer so offen wie eben möglich. „Vielleicht war es auch eine Löwin, ich bleib da mal neutral in der Geschlechtszuordnung.“

Auch die Gründe dafür, wieso die Emotionen derart hochgekocht sind, dass ein „Löwe“ Reißaus genommen hat, bleiben im Verborgenen. Immerhin: Mit dem Dreh der Sendung konnte es später weitergehen. Der „Löwe“ wurde eingefangen: „Haben wir dann gerade noch hingekriegt, dass er dageblieben ist.“

------------------------------

Mehr Themen:

------------------------------

Carsten Maschmeyer: Scheck direkt im Studio!

Nicht die einzige Szene, an die Maschmeyer lebhafte Erinnerungen hat. „Bei einem Startup war ich so begeistert, dass ich noch im Löwensessel einen Scheck ausgestellt habe – das überraschte sogar die Regie: 'Carsten, was machst Du denn da?'“

Na, hat dich Carsten Maschmeyers „Pitch“ neugierig gemacht? Dann schalte ab dem 6. September bei der neuen Staffel von „Die Höhle der Löwen“ auf Vox ein. Wenn du um 20.15 Uhr keine Zeit hast, kannst du die Sendung auch später bei TV Now sehen. Maschmeyer selbst verspricht: „Es kracht richtig.“ (vh)