Veröffentlicht inNiedersachsen

Region Hannover: Auto rast in Traktor – Mann kämpft um sein Leben

Schrecklicher Unfall bei Burgdorf in der Region Hannover: Ein Autofahrer kämpft jetzt um sein Leben. Was passiert ist, liest du hier!

© IMAGO / Maximilian Koch

Notruf! So reagiert man richtig

Bei Notfällen wie Unfall, Schlaganfall oder Herzinfarkt bricht schnell Panik aus. Doch ein paar Tipps helfen, besonnen zu bleiben und richtig zu handeln.

Albtraum-Szene in der Region Hannover!

Ein Autofahrer kämpft nach einem schweren Unfall in der Region Hannover ums Überleben.

Region Hannover: Horror-Unfall bei Burgdorf

Wie die Polizei Hannover am Dienstag (24. Januar) berichtete, war der 54-Jährige am Mittag mit seinem Opel Omega auf der B188 in Richtung Hannover unterwegs. In einer Kurve bei Burgdorf verlor er plötzlich und aus unklarer Ursache die Kontrolle über sein Auto. Der Opel geriet in den Gegenverkehr, wo ausgerechnet in dem Moment ein 22-Jähriger mit einem Trecker-Gespann unterwegs war. Der junge Fahrer konnte dem Auto nicht mehr ausweichen, es kam zum Frontalcrash.

Der 54-Jährige wurde in seinem zerstörten Opel eingeklemmt. Er wurde lebensgefährlich verletzt. Einsatzkräfte der Feuerwehr mussten ihn befreien. dafür mussten sie das komplette Dach des Autos abtrennen. Ein Rettungswagen brachte den Mann ins Krankenhaus, wo jetzt Ärzte versuchen, sein Leben zu retten. Das Traktor-Gespann landete durch die Aufprall-Wucht links hinter der Schutzplanke. Der 22-jährige Fahrer wurde leicht verletzt.


Mehr News:


Die Polizei Hannover sperrte die Unfallstelle zwischen Otze und Burgdorf-West für mehrere Stunden. Jetzt muss noch geklärt werden, was zu dem verheerenden Kontrollverlust geführt hat.