Veröffentlicht inNiedersachsen

Wetter in Niedersachsen: Unwetter-Warnung! HIER wird es richtig ungemütlich

Wetter: So entsteht eine Wettervorhersage

Wetter: So entsteht eine Wettervorhersage

Das Wetter in Niedersachsen wechselt von einem Extrem ins andere.

Nach der Hitze der letzten Tage sind für Freitag (26. August) zum Wochenend-Start heftige Gewitter vorhergesagt. Dabei soll das Wetter in einigen Teilen Niedersachsens besonders ungemütlich werden.

Wetter in Niedersachsen: HIER soll es richtig krachen

Das Wetter in Niedersachsen bleibt heiß und schwül – doch ab Freitag wird es noch ungemütlicher. So sagt der Deutsche Wetterdienst (DWD) eine flache Tiefdruckzone zum Vormittag voraus, die starke Gewitter und Sturmböen bis zu 75 Kilometer pro Stunde mit sich bringt. Zusätzlich kommen Starkregen und sogar Hagel dazu!


Das ist Niedersachsen:

  • ist mit einer Fläche von 47.600 Quadratkilometern das zweitgrößte Bundesland nach Bayern
  • hat 7.993.608 Einwohner (Stand: Dezember 2019), Landeshauptstadt ist Hannover
  • wurde im November 1946 gegründet
  • Sehenswürdigkeiten unter anderen: Heide Park, Lüneburger Heide, Autostadt, Nationalpark Harz
  • Ministerpräsident ist Stephan Weil (SPD)

Doch in einigen Städten der Region soll es richtig ungemütlich werden: In Wolfsburg, Gifhorn und Helmstedt werden schwere Gewitter der Stufe drei und vier erwartet.

Wetter in Niedersachsen: Davor warnen jetzt Experten

Dabei warnen Experten jetzt vor Blitzeinschlägen: Hier besteht absolute Lebensgefahr. Gebäude können durch das Wetter schwer beschädigt, Bäume entwurzelt werden – Dachziegel, Äste oder andere Gegenstände können herabstürzen.

Das Wetter in Niedersachsen bringt Gewitter.
Das Wetter in Niedersachsen bringt Unwetter. Foto: IMAGO / Jan Eifert

Außerdem können durch den Starkregen Keller und Straßen überflutet werden. Überschwemmungen drohen bei kleineren Flüssen und Bächen. Erst vor kurzem hat ein Starkregen für Chaos in Braunschweig gesorgt. Mehr dazu >>>hier.


Mehr News aus Niedersachsen:

Deshalb rät der DWD jetzt alle Fenster und Türen zu schließen und Gegenstände im Freien zu sichern. Wenn du draußen unterwegs sein solltest, halte Abstand zu Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Wenn möglich solltest du es allerdings vermeiden, draußen zu sein.

Wetter in Niedersachsen: So wird das Wochenende

Am Wochenende wird das Wetter in Niedersachsen dann etwas milder, allerdings nicht weniger regnerisch. So ist der Samstag bewölkt, in verschiedenen Ortsteilen kann zu Regen kommen, vereinzelt auch zu Gewitter. Die Temperaturen liegen dabei zwischen 23 und 26 Grad.

+++ Niedersachsen: Oma tot aufgefunden – Enkel festgenommen +++

Am Sonntag zeigt sich das Wetter in Niedersachsen wieder freundlicher, bei einem Mix aus Sonne und Wolken wird es um die 23 Grad warm und meist trocken ohne Regen.