Peine 

Peine: Größerer Polizeieinsatz in Telgte – die Spur führt ins Clan-Milieu

Größerer Polizeieinsatz in Telgte. (Symbolbild)
Größerer Polizeieinsatz in Telgte. (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Fotostand

Peine. Heftiger Polizeieinsatz in Peine!

Der Einsatz in Peine hat die Einsatzkräfte dabei ins Clan-Milieu geführt.

Peine: Einsatz aufgrund von Amtsgericht-Beschluss

Das Amtsgericht hatte einen so genannten Arrestbeschluss erlassen. Damit können die Beamten unter anderem Wertgegenstände sicherstellen, die in einem Verfahren verwendet werden sollen. In der Vöhrumer Straße in Telgte haben Polizisten schließlich Mittwochmorgen mehrere Wertsachen bei einem Mann gesichert, wie die Polizei mitteilt. Der 35-Jährige gehörte dabei dem Clan-Milieu an – aus diesem Grund waren bei dem Einsatz auch noch Beamte der Polizei Niedersachsen beteiligt.

---------------------------------

Mehr Blaulicht-News:

Braunschweig: Impfgegner wütet vor Bus – plötzlich geht er auf einen Arzt los

Salzgitter: Auto schleudert gegen Baum – zwei Verletzte nach schwerem Unfall

Hannover: Klima-Camp am Neuen Rathaus – jetzt wird es ungemütlich für die Aktivisten

Harz: Mord ohne Leiche – kommt jetzt endlich die Wahrheit ans Licht?

---------------------------------

Dabei lief der Einsatz nicht ganz reibungslos ab: Die Beamten trafen am Einsatzort mehrere Männer an – diese leisteten heftigen Widerstand. Eine Frau erlitt sogar einen Schock und ist in einem Rettungswagen behandelt worden.

+++ Corona in Niedersachsen: Das sind die derzeitigen Entwicklungen +++

In Peine kam es vor kurzem zu einem gescheiterten Tankstellenraub. Jetzt veröffentlichte Fotos zeigen den Räuber. Kennst du den Mann? Das Foto findest du hier >>>.