Salzgitter 

Salzgitter: Mysteriöses Licht verwundert die Stadt – das hat es damit auf sich

Ein ungewohntes Licht über Salzgitter wirft Fragen auf.
Ein ungewohntes Licht über Salzgitter wirft Fragen auf.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. In Salzgitter sorgen aktuell seltsame Bewegungen am Himmel für Diskussionsstoff.

Unter anderem bei Facebook fragt man sich, was es mit den blauen Strahlen im dunklen Himmel über Salzgitter auf sich hat.

Salzgitter: Kirche sendet Verbindung zwischen Himmel und Erde

Nun, die Antwort ist irdisch. Aber auch himmlisch. Denn dahinter steckt die Kirche! Die Idee kommt von der evangelischen Propstei Salzgitter-Bad. Stichwort Epiphanias.

Weil die Heiligen Drei Könige in diesem Jahr nach außen wegen der Corona-Pandemie gefühlt etwas ausfielen, hat sich Propst Ralf Ohainski in Salzgitter-Bad etwas einfallen lassen!

Zusammen mit dem Techniker und Künstler Franz Albert wurde jetzt eine Lichtinstallation aufgebaut, die neuerdings in Salzgitter für Furore sorgt. Ziel erreicht.

Drei senkrechte Laserstrahlen sollen die Heiligen Drei Könige beziehungsweise die Verbindung zwischen Himmel und Erde darstellen, sagte Propst Ralf Ohainski zu news38.de. „Wir versuchen, hiermit ein bisschen Aufmerksamkeit zu schaffen.“

Dafür werden zweckentfremdete Laser gebraucht, wie Albert erklärt. Eigentlich könne man damit Pappe, Plastik oder ganz dünnes Blech schneiden. Verboten sei das Ganze nicht.

-----------------

Mehr aus Salzgitter:

-----------------

„Eigentlich war eine Beleuchtung vom Bismarckturm aus geplant, aber das wäre zu aufwendig und zu teuer geworden“, so der Lichttechniker. Die Aktion soll eine Woche lang laufen – jeweils in den Abendstunden werden die Laserstrahlen über Salzgitter zu sehen sein.

+++ Weihnachten in Braunschweig: Warum du unbedingt in den Himmel schauen solltest +++

Wenn du möchtest, kannst du spenden – „Brot für die Welt“ kann deine Hilfe gerade in diesem Jahr sehr gut gebrauchen. >> HIER geht's zur evangelisch-lutherischen Propstei Salzigtter-Bad! (ck)