Salzgitter 

Salzgitter: Pferd liegt völlig hilflos im Graben – dramatischer Einsatz in Bleckenstedt

Dieses Pferd lag am Montag hilflos in einem schlammigen Graben in Salzgitter. Der Feuerwehr und anderen Helfern gelang es aber nach zwei Stunden, den 900 Kilo schweren Kaltblüter zu retten.
Dieses Pferd lag am Montag hilflos in einem schlammigen Graben in Salzgitter. Der Feuerwehr und anderen Helfern gelang es aber nach zwei Stunden, den 900 Kilo schweren Kaltblüter zu retten.
Foto: Rudolf Karliczek

Salzgitter. Bange Momente in Salzgitter!

Am Montagnachmittag ist ein Pferd in einen Graben gefallen – und nicht mehr alleine herausgekommen. Die Feuerwehr Salzgitter musste anrücken.

Tierischer Einsatz für die Feuerwehr Salzgitter

Der 900 Kilo schwere Kaltblüter war am Nachmittag in Salzgitter-Bleckenstedt zwischen zwei Weiden in einen Graben gerutscht. Darin befand sich ein Wasser-Schlamm-Gemisch, wie Einsatzleiter Olaf Ranefeld vor Ort zu News38 sagte. Für das Pferd ein Martyrium: Es lag wohl rund anderthalb Stunden im kühlen Wasser.

„Zuerst haben wir überlegt, welche Zäune wir entfernen müssen, damit das Pferd aus seiner misslichen Lage herauskommt“, so Ranefeld. „In dem Moment hat es sich noch ein paar Meter weiter bewegt. Dann haben wir einen Weidezaun entfernt und den Strom abgeschaltet, damit das Pferd nicht auch noch einen Stromschlag oder so abbekommt.“

--------------

Mehr Salzgitter-Themen:

--------------

Ein weiteres Problem sei gewesen, dass das Pferd an den Hinterläufen unter Arthrose leidet. Es habe sich von selber kaum bewegen können. „Damit es nicht unterkühlt, haben wir versucht, mit zwei Strahlern etwas für Wärme zu sorgen.“

+++ Salzgitter: Ticket-Kontrolle eskaliert! Mann flippt in Bus komplett aus +++

Salzgitter: Erleichterung nach zwei Stunden

Letztlich gelang es den Einsatzkräften nach fast zwei Stunden, dem Pferd mit einem Trecker und einem Telekopmast aus dem Graben zu helfen. „Wir haben es halb gezogen und halb ist es selbst gelaufen“, sagte Ranefeld.

---------------

Beliebte Pferderassen in Deutschland:

  • Shetlandpony
  • Deutsches Reitpony
  • Holsteiner
  • Oldenburger
  • Hannoveraner
  • Württemberger
  • Quarter-Horse
  • Friese
  • Isländer
  • Haflinger

---------------

Er und alle Beteiligten waren sichtlich erleichtert: Das Pferd aus Salzgitter wurde nicht verletzt und kam mit dem Schrecken davon. Dennoch wurde auch eine Tierärztin gerufen.

+++ Wolfsburg: Große Sorge um Wildpferde! DAS sagt der Experte +++

Sie hat dem erschöpften Pferd Schmerzmittel und Glucose gegeben, damit es wieder zu Kräften kommt. (ck)