Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Transfer-Gerüchteküche brodelt! Schlagen die Löwen in der Winterpause bei zwei Bundesligisten zu?

Die Gerüchte-Küche brodelt: Holt Eintracht Braunschweig noch zwei Spieler in der Winterpause? (Archivbild)
Die Gerüchte-Küche brodelt: Holt Eintracht Braunschweig noch zwei Spieler in der Winterpause? (Archivbild)
Foto: imago images / regios24

Das Spiel gegen Borussia Dortmund war für Eintracht Braunschweig erst einmal der Abschluss des turbulenten Jahres 2020. Zumindest auf dem Platz. Denn mit Beginn der Winterpause und der Öffnung des Transferfensters läuft die Gerüchteküche aktuell wieder heiß.

Laut „Braunschweiger Zeitung“ hat Eintracht Braunschweig dabei wohl auch zwei Personalien bereits konkret im Blick.

Eintracht Braunschweig: Ernüchternde Auftritte in Liga 2

Nach dem Spiel gegen Dortmund konnte man eigentlich zufrieden sein mit der Leistung von Eintracht Braunschweig. Im Gegensatz zu einigen Auftritten in der Liga präsentierten sich die Braunschweiger kämpferisch und konzentriert, hielten das Spiel lange offen. Am Ende fiel zwar nicht der erhoffte Ausgleich – stattdessen drückte Jadon Sancho Jasmin Fejzić noch einen zweiten Treffer über die Linie – dennoch machte der Auftritt Hoffnung auf die nächsten Spiele in der zweiten Liga.

Dort läuft es allerdings für den Aufsteiger nicht wirklich nach Plan. Ein 15. Tabellenplatz und 12 Zähler stehen für die Braunschweiger zu Buche. Damit das Ziel Klassenerhalt nicht aus den Augen rückt, könnte in der Winterpause nicht nur an einigen Stellschrauben innerhalb der Mannschaft gedreht werden, sondern auch tatkräftige Unterstützung von außen geholt werden.

Eintracht Braunschweig mit Interesse an diesen beiden Spielern?

Bereits am Mittwoch machte Eintracht Braunschweig die Verpflichtung von Brian Behrendt von Armina Bielefeld bekannt. Er kommt aus dem Oberhaus von Arminia Bielefeld und soll die Defensive verstärken.

Es könnte nicht der einzige Bundesliga-Spieler sein, der im Winter kommen könnte. Wie die „Braunschweiger Zeitung“ berichtet, haben die Niedersachsen Interesse am Hoffenheimer Kasim Adams (25), ein Kandidat für die Innenverteidigung. Angeblich sei eine halbjährige Leihe im Gespräch.

-----------------------------------------

Mehr von Eintracht Braunschweig:

Eintracht Braunschweig: Fans hadern nach Pokal-Aus gegen BVB – „Hast du ein anderes Spiel gesehen als ich?“

Eintracht Braunschweig gegen Fürth nicht in Weihnachtsstimmung: „Haben genug Geschenke verteilt“

Eintracht Braunschweig trauert um Achim Bäse – er führte die Löwen zur einzigen Meisterschaft

-----------------------------------------

Auch der Name Gian-Luca Itter ist Teil der Gerüchteküche. Laut „Braunschweiger Zeitung“ sei Eintracht Braunschweig auch an einer Verpflichtung des 21-Jährigen interessiert.

Der linke Außenverteidiger kam beim SC Freiburg in dieser Saison noch nicht wirklich zum Zug und könnte sich als junger Spieler mehr Spielpraxis wünschen – und diese vielleicht in Braunschweig bekommen. (dav)