Eintracht Braunschweig 

Eintracht Braunschweig: Corona-Alarm vor St. Pauli-Duell! Chef-Coach Meyer und zwei Spieler müssen in Quarantäne

Corona-Alarm bei Eintracht Braunschweig. Coach Daniel Meyer ist in häuslicher Quarantäne und dürfte damit das Gastspiel bei St. Pauli verpassen.
Corona-Alarm bei Eintracht Braunschweig. Coach Daniel Meyer ist in häuslicher Quarantäne und dürfte damit das Gastspiel bei St. Pauli verpassen.
Foto: IMAGO / Joachim Sielski

Braunschweig. Corona-Alarm bei Eintracht Braunschweig!

Bei den regelmäßigen und engmaschigen Testungen auf das Covid-19-Virus hatten sich am Mittwoch Verdachtsfälle bei den Löwen ergeben. Jetzt gibt es Klarheit: Die PCR-Nachtestungen haben zwei COVID-19-Infektionen bestätigt. Bei der dritten Person handelt es sich um einen bestätigten K1-Kontakt, sein eigenes Testergebnis war negativ, teilte der Verein am Donnerstag mit.

Eintracht Braunschweig: Zwei Spieler und Coach in häuslicher Quarantäne

Wegen des weiteren Vorgehens befinden sich die Verantwortlichen von Eintracht Braunschweig im Austausch mit dem Gesundheitsamt.

Alle weiteren Tests bei Spielern und Betreuerstab fielen negativ aus.

--------------------

Top-News aus Braunschweig:

Wolters Braunschweig: Engpass beim Bier! Das steckte dahinter

Wie fahrradfreundlich ist Braunschweig? Eindeutiges Ranking veröffentlicht

Vorschläge für Galeria-Kaufhof – Gebäude beinahe nicht wiederzuerkennen!

Braunschweig und Wolfsburg: International tätige Drogenbande hochgenommen – im Morgengrauen klickten die Handschellen

--------------------

Vorsorglich war das Training am Mittwoch abgesagt worden. Am heutigen Donnerstag hat das Team die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel gegen den FC St. Pauli unter der Leitung von Co-Trainer Thomas Stickroth unter nochmals verschärften Hygienemaßnahmen wieder aufgenommen.

+++ Eintracht Braunschweig: Konsequenzen nach Fan-Aktion vorm Derby – Vorstandsmitglied muss gehen +++

Testspiel wegen Corona abgesagt

Kurios: eigentlich sollten die Löwen am heutigen Mittwoch ein Testpiel gegen den Regionalligisten Berliner AK austragen. Doch wegen Corona-Verdachtsfällen beim Gegner war das Spiel am Dienstag abgesagt worden. Jetzt erwischte es also die Löwen auch.

+++ Eintracht Braunschweig schlägt Bundesligist! Ausgerechnet ER trifft doppelt! +++

----------

Die ausstehenden Partien der Löwen:

  • 5. April: St. Pauli (A)
  • 11. April: VfL Osnabrpck (A)
  • 16. April: SC Paderborn (H)
  • 20. April: Greuther Fürth (A)
  • 23. April: Erzgebirge Aue (H)
  • 8. Mai: Fortuna Düsseldorf (A)
  • 16. Mai: Würzburger Kickers (H)
  • 23. Mai: Hamburger SV (A)

----------

Wichtiges Duell am Montag gegen St. Pauli

Am kommenden Montag trifft die Meyer-Elf im Abendspiel auf den FC St. Pauli. Sollten sich keine weiteren positiven Tests ergeben, ist das Spiel nicht in Gefahr. (ms)