Eintracht Braunschweig 

Hallescher FC – Eintracht Braunschweig: 0:2! BTSV feiert ersten Saisonsieg

Hallescher FC - Eintracht Braunschweig im Live-Ticker: Hier gibt's alle Infos zum Spiel!
Hallescher FC - Eintracht Braunschweig im Live-Ticker: Hier gibt's alle Infos zum Spiel!
Foto: imago images/Eibner

Der 3. Spieltag in der dritten Liga steht an, und am Montagabend kommt's zur Partie Hallescher FC - Eintracht Braunschweig.

Eintracht Braunschweig muss liefern, sonst sieht es bereits nach drei Spieltagen bitter für die Löwen aus. Doch der Hallersche FC wird etwas dagegen haben. Wer kann sich am Ende durchsetzen?

Hallescher FC - Eintracht Braunschweig im Live-Ticker

Hallescher FC - Eintracht Braunschweig: Wir begleiten die Partie für dich im Live-Ticker. Hier bekommst du alle Infos und verpasst keine Highlights.

+++ Live-Ticker aktualisieren +++

Hallescher FC - Eintracht Braunschweig 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 Ihorst (FE/41.), 0:2 Nikolaou (84.)

------------------------

Spielinfos:

  • Anstoß: 16. August, 19.00 Uhr
  • Stadion: Leuna Chemie Stadion (Halle)

------------------------

90.+4 Minute: Schluss! Eintracht Braunschweig gewinnt 2:0 in Halle.

90. Minute: Der BTSV muss noch drei Minuten Nachspielzeit überstehen.

87. Minute: Die mitgereisten Braunschweiger Fans singen schon vom Europapokal. Aber eins nach dem anderen. Mit einem Sieg heute Abend würde die Eintracht vorerst auf Platz 10 klettern. In Liga 3.

84. Minute: TOOOR für die Eintracht!

Schlüter bringt eine Ecke vors Tor, wo Nikolaou völlig frei steht und mühelos zum 2:0 einnickt.

80. Minute: Ab in die Schlussphase! Kann die Eintracht den Sieg über die Zeit retten?

69. Minute: Halle wird jetzt stärker und erhöht den Druck. Fällt gleich der Ausgleich?

56. Minute: Starker Braunschweiger Konter! Henning legt den Ball an der Strafraumkante quer zu Nikolaou, dessen Schuss aus 16 Metern von einem Hallenser Verteidiger geblockt werden kann. Es geht hier munter hin und her - unterhaltsame Partie bei strömendem Regen!

52. Minute: Wiebe will offenbar testen, ob Fejzic noch wach ist. Der Braunschweiger Außenverteidiger spielt einen riskanten Rückpass zu seinem Keeper, den Halle-Angreifer Derstroff fast abfängt. Mit einer Grätsche klärt Fejzic in höchster Not.

50. Minute: In Halle regnet es enorm stark. Dementsprechend entwickelt die Partie sich mehr zu einem zähen Kampf als einem technisch filigranen Duell.

46. Minute: Weiter geht's!

45.+6 Minute: Pause!

45.+5 Minute: Unmittelbar vor der Pause fast das 2:0! Multhaup rennt mit dem Ball von der rechten Seite in den Strafraum und zwingt Schreiber zu einer Galnzparade.

45. Minute: Wegen einer längeren Verletzungsunterbrechung gibt es fünf Minuten Nachspiellzeit.

41. Minute: TOOOR für Braunschweig!

Samson bringt Multhaup im Hallenser Strafraum zu Fall. Den berechtigten Strafstoß verwandelt Ihorst sicher. 1:0 für die Eintracht!

39. Minute: Halle drückt, Halle drängt. Nach einer Ecke kommt Derstroff zum Abschluss und semmelt den Ball aus kurzer Distanz übers Tor.

28. Minute: Halle kommt immer besser ins Spiel. Sternberg kommt 20 Meter vor dem Tor zum Abschluss und setzt den Ball nur knapp neben den Braunschweiger Kasten.

24. Minute: Nach einem schnell vorgetragenen Angriff läuft Eberwein mit dem Ball in den Braunschweiger Strafraum und schlenzt die Kugel Zentimeter neben das Lattenkreuz. Glück für die Eintracht!

20. Minute: Die Eintracht bekommt 20 Meter vor dem Tor einen Freistoß. Aus bester Position schlenzt Krause den Ball in die Mauer.

11. Minute: Die Braunschweiger beginnen stark. Die Gäste haben mehr Ballbesitz und spielen munter nach vorne.

6. Minute: Wieder Henning! Diesmal kommt die Hereingabe von der rechten Seite. An der Strafraumkante nimmt Henning den Ball an, dreht sich und zieht sofort ab. Sein Schuss ist jedoch leichte Beute für Halle-Keeper Schreiber.

3. Minute: Erste gute Chance für den BTSV! Ihorst zündet auf dem linken Flügel den Turbo, zieht in den Strafraum und legt quer zu Henning, der am Elfmeterpunkt frei zum Abschluss kommt. Doch der Ball rutscht ihm über den Fuß.

1. Minute: Anpfiff!

18.56 Uhr: Und da betreten beide Mannschaften den Rasen. Let's go!

18.28 Uhr: Die Teams laufen sich warm. Noch gut 30 Minuten - dann rollt der Ball.

18.00 Uhr: In einer Stunde geht's endlich los. Können die Braunschweiger heute endlich ihr erstes Saisontor erzielen und womöglich gar den ersten Saisonsieg feiern? Gleich wissen wir mehr.

13.34 Uhr: Für die Heimmannschaft wird es heute keinen organisierten Support von den Rängen geben. Als Protest gegen die immer noch stattfindenden Montagsspiele. Wollen die Fans ein Zeichen setzen. „Das fällt in Zeiten wie diesen natürlich doppelt schwer, da man eigentlich liebend gern jedes Spiel bestmöglich nutzen würde, um gebührend abzufetzen. Das wäre jedoch inkonsequent und käme einem Einknicken gleich“, zitiert „Liga3-Online“ aus einem Fan-Schreiben.

11.49 Uhr: Wer die Partie am heutigen Abend live verfolgen will, der benötigt ein MagentaSport-Abo. Dort laufen alle Spiele der dritten Liga.

Montag, 16. August, 07.15 Uhr: Matchday für die Löwen. Gelingt der erste Sieg?

21.10 Uhr: Die bisherigen fünf Begegnungen zwischen den Löwen und den Hallensern ist sehr ausgeglichen: Jeder gewann und verlor jeweils zwei Partien, einmal trennten sich beide Vereine mit einem 1:1-Unentschieden. Das letzte Aufeinandertreffen war in der Saison 2019/20 am 29. Spieltag. Die Löwen konnten das Spiel mit einem 1:0-Auswärtssieg für sich entscheiden.

17.53 Uhr: Doch auch die Löwen kommen geschwächt ins Leuna Chemie Stadion. Im hart umkämpften Pokal-Spiel gegen den Hamburger SV (1:2) verletzte sich Sebastian Müller schwer. Bei der Partie zog sich die Bielefeld-Leihgabe einen Bänderriss im Knie zu.

17.12 Uhr: Kurz vor dem Spiel gegen Eintracht Braunschweig musste der Gegner einen derben Rückschlag verkraften. Wegen eines Ödems im Knie fällt Justin Eilers wochenlang aus. Damit hat sich ein Wiedersehen mit seinem Jugendverein auch vorerst erledigt.

------------------------

Weitere News zu Eintracht Braunschweig:

Eintracht Braunschweig holt zwei Neuzugänge – doch die Fans sehen ein Problem

Eintracht Braunschweig: Fan mit ganz besonderer Aktion – auch der Verein hilft mit

Eintracht Braunschweig: Fans sind traurig und haben eine klare Forderung – „Warum geht das nicht?

------------------------

16.54 Uhr: Halle startete dagegen etwas besser in die Saison. Mit einem 3:1-Sieg gegen den SV Meppen haben sie immerhin schon drei Zähler auf dem Konto.

16.33 Uhr: Eintracht Braunschweig steht bereits mit dem Rücken zur Wand. Nach zwei Spielen haben die Löwen erst einen mageren Punkt eingefahren. Im letzten Liga-Spiel kassierte die Mannschaft von Trainer Michael Schiele gegen Viktoria Berlin sogar eine 4:0 Klatsche.

Sonntag, 15. August: Hallo und herzlich willkommen zum Live-Ticker Hallescher FC - Eintracht Braunschweig. Hier halten wir dich über alles auf dem Laufenden.