Wolfenbüttel 

Wolfenbüttel: Katze überfahren – diese Szene macht einfach sprachlos

Szene die sprachlos macht: In Wolfenbüttel ist eine Katze überfahren worden – die Umstände erschrecken! (Symbolbild)
Szene die sprachlos macht: In Wolfenbüttel ist eine Katze überfahren worden – die Umstände erschrecken! (Symbolbild)
Foto: picture alliance / Zoonar | Nadezhda Soboleva

Wolfenbüttel. Schreckliche Szene in Wolfenbüttel!

Hat sich in der Lessingstadt ein grausamer Fall von Tierquälerei zugetragen? Möglich, glaubt die Polizei. Eine Katze soll aus der Wohnung eines Tierhalters in Wolfenbüttel ausgerissen sein. Was dann passiert sein soll, macht sprachlos.

Wolfenbüttel: Katze überfahren – Polizei hat schlimme Vermutung

Der Vorfall ereignete sich bereits vor einigen Tagen, am 9. Oktober. Wie der Tierhalter gegenüber der Polizei berichtet, sei die Fellnase auf die Straße gelaufen. Dort habe sie sich hingesetzt. Ein Autofahrer mit polnischem Kennzeichen sei mit seinem Wagen vor der Katze zunächst stehen geblieben.

---------

Mehr aus Wolfenbüttel:

---------

Doch dann soll der BMW vermutlich mit Absicht Gas gegeben und die Katze überfahren haben. Die Katze starb.

Wolfenbüttel: Polizei ermittelt wegen Tierquälerei

Die Polizei ermittelt jetzt wegen Tierquälerei und sucht dringend Zeugen. Nach Angaben der Beamten saßen zwei Männer in dem BMW mit polnischem Kennzeichen. Sie sollen circa 25 Jahre alt sein.

+++ Braunschweig: Straßenbahn-Unfall in der Langen Straße – eine Schwerverletzte +++

Wenn du etwas gesehen hast, kannst du dich bei der Polizei in Wolfenbüttel unter der folgenden Telefonnummer melden: 05331/933-0. (jko)