VW 

VW: Currywurst-Frust im Stammwerk in Wolfsburg! Jetzt soll sich der Betriebsrat einschalten

Die VW Currywurst darf auch auf den Hauptversammlungen nicht fehlen.
Die VW Currywurst darf auch auf den Hauptversammlungen nicht fehlen.
Foto: imago images/Stefan Zeitz

Wolfsburg. Die gute, alte VW Currywurst – die hat echt Kultstatus!

Und sie wird schmerzlich im VW-Stammwerk in Wolfsburg vermisst. Doch das soll sich jetzt wieder ändern. Dafür setzt sich der Betriebsrat ein, berichten die „Wolfsburger Nachrichten“.

VW: Currywurst-Frust im Stammwerk

Corona kam – und die beliebte Currywurst verschwand aus dem Betriebsrestaurant. Zumindest aus dem täglichen Angebot.

Aktuell gibt es noch nur dienstags die beliebte Wurst, dann ist nämlich Currywurst-Tag. Doch das passt wohl einigen Mitarbeitern so gar nicht in den Kram. Die hätten sich nämlich zuhauf beim Betriebsrat beschwert.

+++ VW muss heftige Kritik einstecken: „Dumm, stillos, schändlich“ +++

Das wünschen sich die VW-Mitarbeiter

Der Wunsch (vor allem bei den Mitarbeitern in der Halle 54): Zumindest in den großen Restaurants soll das beliebte VW-Produkt wieder täglich auf den Teller kommen.

Nach Angaben der „Wolfsburger Nachrichten“ soll das nun auch klappen. Mehr dazu liest du auf www.wolfsburger-nachrichten.de.

------------------------------

Mehr zur VW-Currywurst:

------------------------------

Konkurrenz für die VW-Currywurst?

Übrigens kann es sein, dass noch eine ganz andere Wurst künftig der Currywurst Konkurrenz machen könnte. Welche das ist, verraten wir dir hier >>>. (abr)