VW 

VW hat ein neues Angebot – es ist eine Erleichterung für viele Kunden

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

VW: Die Erfolgsgeschichte des Autobauers

Beschreibung anzeigen

Wolfsburg. VW hat ein neues Angebot! Na endlich – das wird der ein oder andere VW-Kunde jetzt sicher denken.

Denn Volkswagen bietet in Europa neuerdings für alle VW ID.3 und VW ID.4 Software-Updates per WLAN oder übers Mobilnetz an. „Over-the-Air“-Updates heißen die.

VW baut „Over-the-Air“-Updates in ID-Modelle ein

Alle jetzt ausgelieferten ID-Fahrzeuge würden erstmals mit der neuen Technik ausgestattet, teilte VW mit. Wobei drahtlose Software-Updates an sich so neu nicht ist – in Smartphones gibt es sie seit Jahren.

In der Autobranche hatte VW-Konkurrent Tesla vor einigen Jahren den Anfang gemacht; Daimler und BMW zogen nach. VW setzt als Bigplayer mit seinem „Over-the-Air“-Einstieg die Konkurrenz jetzt unter Druck.

+++ VW-Chef Diess ist sich sicher: DIESES Projekt „wird Werk Wolfsburg dramatisch verändern“ +++

„Als erster Volumenhersteller machen wir jetzt Over-the-air-Updates zum Standard“, sagte Markenchef Ralf Brandstätter zur Einführung der neuen Technologie.

----------------

Mehr VW-Themen:

----------------

Künftig sollen ID-Modelle alle drei Monate Updates bekommen, damit sie „auf dem Softwarestand eines Neuwagens bleiben“, so VW-Technikchef Thomas Ulbrich.

Alle ID-Modelle, die seit Ende Februar vom Band liefen, haben die „Over-the-Air“-Technik schon standardmäßig an Bord. Diejenigen, die schon einen ID.3 oder ID.4 haben, müssen einmal zum Händler – er spielt die langerwartete Software dann drauf.

VW will auch Töchter mit Technik ausstatten

VW rechnet damit, dass in zwei Jahren schon rund 500.000 Elektro-Fahrzeuge mit der neuen Technik auf den Straßen fahren. Verbrenner können von „Over-the-Air“ nicht profitieren – hier nutzt der Konzern eine andere Technik.

+++ VW: Golf nicht mehr die Nr.1? DIESE Nachricht wird den Konzern gar nicht freuen +++

Wann VW seine Töchter wie Skoda, Audi oder Seat mit „Over-the-Air“ ausstattet, ist noch offen. (ck)