VW 

VW: Dieser T3 sieht schrottreif aus – doch er hat es in sich

Der T3 sieht schrottreif aus. Doch er hat es in sich! (Symbolbild)
Der T3 sieht schrottreif aus. Doch er hat es in sich! (Symbolbild)
Foto: IMAGO / Dean Pictures

Eigentlich heißt das Sprichwort: Außen hui, innen pfui. Doch bei diesem VW T3 Bulli ist das genau andersherum! Er sieht auf den ersten Blick schrottreif aus, ist es aber gar nicht.

Von außen sieht der Diesel aus, als hätte er die längste Zeit seines Lebens schon hinter sich, aber bei genauerem Hinsehen wird klar: Genau das Gegenteil ist bei diesem VW der Fall!

VW: Dieser Transporter wirkt schrottreif – tatsächlich ist das Gegenteil der Fall

Der gelbe Lack ist bereits großflächig abgeplatzt und stellenweise empfindlich durchgerostet. Macken an der Stoßstange zeugen von harter Arbeit und weiten Touren. So präsentiert sich dieser T3 dem Laien. Wer allerdings genauer hinschaut, der sieht, dass der erste Eindruck täuscht.

Denn Kratzer und Rost legen nicht etwa blankes Blech frei, sondern sind ihrerseits versiegelt – und sollen dem Fahrzeug eben genau diesen rabiaten Look geben! Doch, wozu das Ganze?

+++VW: Bänder in Wolfsburg stehen weiterhin still – Aufsichtsratschef gibt üble Prognose+++

VW: Transporter mit überraschenden Features

Peter Weiß hat den VW für die Sendung „Tuning Trophy Germany“ auf DMAX aufpoliert, beziehungsweise eben jene Politur entfernt. In der Sendung testen Sidney Hoffmann und Maximilian Götz Tuning-Autos für DMAX auf Herz und Nieren.

Mit dem äußerlich unscheinbaren Transporter will Weiß die Jury überzeugen, um die „Tuning Trophy“ nach Hause zu bringen. Ob die Experten auch ganz genau hinsehen?

+++ VW: Spezielles Modell bei Ebay entdeckt! Diesen Wagen gibt es weltweit nur 2000 Mal +++

Dann dürfte ihnen schnell klar werden, dass Weiß mit dem Gefährt voll auf den Überraschungseffekt setzt. Was nach alter Rostlaube schreit, hat ordentlich Power im Gepäck. Hier die Eckdaten des VW nach dem Umbau laut „Autobild“:

  • Baujahr des T3: 1988
  • LS3-V8-Motor aus einem Chevrolet Camaro SS und Corvette C6
  • 436 PS stark
  • Handschaltgetriebe vom BMW E60 5er Diesel
  • Auspuffanlage Marke Eigenbau
  • Rennsporttank aus Aluminium
  • Slimlicks auf schwarzen Stahlfelgen

----------------------------------------

Mehr Themen:

----------------------------------------

Klingt nach etlichen Jahren Arbeit, ehe Tuning-Fan Weiß den T3 derart hergerichtet hat. Doch der hat sein ganzes Herzblut in den Wagen gesteckt und ihn kurzerhand innerhalb eines einzigen Winters komplett überarbeitet.

+++ VW stellt Mitarbeitern weltweit entscheidende Fragen – Antworten können einiges verändern +++

Du willst wissen, ob Weiß die Jury mit dem ungewöhnlichen Transporter überzeugt? Dann schalte am 27. September DMAX ein. An diesem Tag zeigen die Tuning-Experten den besonderen VW in allen Einzelheiten. (vh)