VW 

VW-Parkplatz in Wolfsburg: Mann will mit seinem Audi losfahren – dann trifft ihn der Schlag!

Auf einem VW-Parkplatz in Wolfsburg ist wieder mal etwas verschwunden. (Archivbild)
Auf einem VW-Parkplatz in Wolfsburg ist wieder mal etwas verschwunden. (Archivbild)
Foto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte

Wolfsburg. Großer Schock auf dem VW-Parkplatz kurz vor Weihnachten!

Als ein Mann auf dem VW-Gelände seinen Audi sieht, traut er seinen Augen nicht.

Wolfsburg: Üble Szene auf VW-Parkplatz

Das muss man am frühen Morgen auch erstmal verkraften...

Denn als ein 26-Jähriger am Mittwochmorgen zu seinem Audi A 5 kommt, trifft es ihn kalt. Alle vier Räder sind gestohlen!

Der Mann hatte sein Auto am Dienstagabend gegen 22 Uhr auf dem VW-Parkplatz in Wolfsburg geparkt. Als er ging, waren noch alle vier Reifen am Wagen.

+++ VW in Wolfsburg: Mitarbeiter erlebt böse Überraschung auf Parkplatz +++

Nachdem er seinen Wagen gegen 5.40 Uhr wieder abholen wollte, traf ihn der Schlag: Der Audi A5 stand dort nur noch auf Backsteinen aufgebockt.

-------------

Das ist bei VW noch so los:

-------------

Von Rädern und Tätern fehlte jede Spur. Stattdessen blieb ein Schaden von rund 1.000 Euro.

Man kann also nur vermuten, was sich der 26-Jährige jetzt noch vom Weihnachtsmann wünscht… Doch sein Schicksal ist kein Einzelfall. Mehr dazu HIER!

Polizei Wolfsburg hofft auf Hinweise

Wenn du in dem Zeitraum eine Beobachtung an der Heinrich-Nordhoff-Straße in Wolfsburg auf Höhe des Tors 17, Reihe 11 machen konntest, melde dich bitte bei der Polizei Wolfsburg unter: 05361/46460. (mbe)