Veröffentlicht inWolfsburg

Wolfsburg: Mann klettert am Baugerüst hinauf – plötzlich stürzt er mehrere Meter in die Tiefe

Wolfsburg: Mann klettert am Baugerüst hinauf – plötzlich stürzt er mehrere Meter in die Tiefe

© IMAGO / Westend61

Wie verhalte ich mich richtig bei einem Unfall?

2018 gab es in Deutschland mehr als 300.000 Unfälle im Straßenverkehr ,bei denen Personen zu Schaden kamen. Wir zeigen, wie du dich verhalten solltest, wenn du Zeuge eines Unfalls wirst.

Wolfsburg. 

Schlimme Szenen in Wolfsburg!

Ein Mann ist auf einem Baugerüst an einem Wohnhaus in Wolfsburg hochgeklettert – doch nachdem er in der zweiten Etage ankam, stürzte er sieben Meter in die Tiefe.

Wolfsburg: Streit auf dem Balkon eskaliert

Ein 28-jähriger Mann kam am Mittwochabend auf die Idee auf einem Baugerüst hochzuklettern, das sich an einem Wohnhaus im Bartenslebenring befand. In der zweiten Etage traf er dann auf einen 27 Jahre alten Hausbewohner, der auf seinem Balkon stand. Aus bisher ungeklärten Gründen fingen beide Männer an zu streiten, wie die Polizei mitteilt.

—————————

Erste Hilfe leisten – das kannst du tun!

  1. Bei einem Unfall die Unglücksstelle absichern.
  2. Den Notruf unter 112 oder 110 wählen.
  3. Ständig die lebenswichtigen Funktionen des Verletzten kontrollieren.
  4. Im Fall der Fälle: Wiederbelebung starten / Blutungen stillen.
  5. Stabile Seitenlage.
  6. Die Person mit einer Rettungsdecke wärmen. Dabei auch auf Wärme von unten achten.
  7. Psychische Betreuung: Mit der betroffenen Person sprechen, ihr über den Kopf streichen. Auch Bewusstlose spüren diese Fürsorge.

—————————

+++Wolfsburg: Mann bewirft Polizisten mit Kaffeebecher – dann eskaliert die Situation+++

Plötzlich eskalierte der Streit und der 28-Jährige stürzte vom ungesicherten Balkon zum Baugeländer. Zwischen Gerüst und Hauswand fiel er dann ganze sieben Meter in die Tiefe.

Unbemerkt blieb der Streit dabei offenbar nicht, denn ein Streifenwagen war gerade auf dem Weg zum Haus – und sah den 28-Jährigen noch stürzen. Die Beamten versuchten erste Hilfe zu leisten – doch der Mann lief einfach davon.

27-jähriger Hausbewohner in Wolfsburg festgenommen

Kurze Zeit später stieß der 28-jährige Mann allerdings auf andere Polizisten und konnte anschließend mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Der 27-Jährige ist von den Beamten vorläufig festgenommen worden.

+++ Schule in Vorsfelde evakuiert – drei Schüler leicht verletzt +++

Derzeit ist der Polizei noch völlig unklar, wie es zu dem Streit und dem Sturz kommen konnte. Jetzt hoffen die Beamten auf Zeugen, die etwas beobachtet haben und Hinweise geben können.

—————————

Mehr Themen aus Wolfsburg:

—————————

Wenn du etwas gesehen hast, kannst du dich bei der Polizei Wolfsburg unter 05361/4646-0 melden. (jko)