Braunschweig 

Wolters Braunschweig meldet Neuheit – Bierfans müssen jetzt ganz stark sein!

Wolters aus Braunschweig geht neue Wege. Nicht allen dürften sie gefallen... (Archivbild)
Wolters aus Braunschweig geht neue Wege. Nicht allen dürften sie gefallen... (Archivbild)
Foto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte

Braunschweig. Bei der Nachricht müssen einige Wolters-Bier-Fans aus Braunschweig sicher erstmal schlucken.

Die Traditionsbrauerei Wolters aus Braunschweig geht jetzt ganz neue Wege!

Wolters Braunschweig: Jetzt kommt DAS!

Denn der Wolters-Fokus richtet sich künftig nicht mehr allein auf Bier, bierhaltige Mischgetränke und Erfrischungsgetränke auf Malzbasis – sondern auch der Markt „bierfremder Erfrischungsgetränke“ mit und ohne Alkohol soll bearbeitet werden.

+++ Wolters Braunschweig: Engpass beim Bier! Das steckte dahinter +++

Ein erster Schritt in diese Richtung wird in diesen Tagen getan, heißt es vom Traditionsbrauer aus Braunschweig. Am Mittwoch, 23. Juni, bringt das Hofbrauhaus Wolters zum ersten Mal in seiner Geschichte mit Wolters Cola-Orange Mix eine eigene Limonade auf dem Markt!


Wolters Cola-Orange Mix ist eine koffeinhaltige Limonade aus Cola, Orange, Zitrone sowie einem Hauch Grapefruit, der das Produkt noch spritziger machen soll.

Dass der Drink das Rad nicht neu erfindet, wissen die Produktentwickler und Brauer selbst. Dennoch wolle man sich auf dem Markt alkoholfreier Erfrischungsgetränke und Limonaden behaupten.

Laut Wolters wird für den Cola-Orange Mix „reines und weiches Harzwasser“ verwendet; im Zusammenspiel mit „hochwertigen und erlesenen Grundstoffen“ soll das Getränk zu einem echten Erfrischungserlebnis werden.

--------------------

Mehr aus der Löwenstadt:

--------------------

Angeboten wird Wolters Cola-Orange Mix über den gut sortierten Getränke- und Lebensmittelhandel ausschließlich in der umweltfreundlichen 0,33 Liter Mehrwegflasche verpackt in einem handlichen Sixpack. Auch im Restaurant und der Kneipe sollst du die Wolters-Neuheit bekommen.

Generationenwechsel bei Wolters in Braunschweig

Abschließend versprechen die Traditionsbrauer aus Braunschweig: „Für die kommenden Monate sind in der Entwicklungsabteilung von Wolters weitere interessante Produktneuheiten in Vorbereitung, die die Brauerei ihrem neu formulierten und zukunftsorientierten Strategieziel näher bringen werden.“

+++ Wolters Braunschweig baut mega teure Anlage – „Unser Kater wurde vor Jahren auch kastriert“ +++

Hintergrund ist auch der Generationenwechsel bei Wolters in Braunschweig – rund um die neuen Geschäftsführer Alexander Arsene und Francesco Perricone. Zuletzt waren schon Wolters Helles sowie ein neu entwickeltes Radler naturtrüb und einer dazu gehörenden alkoholfreien Variante auf den Markt gekommen. (ck)