Braunschweig 

Braunschweig: Mann beobachtet Unfassbares in der Nacht – Und alarmiert sofort die Polizei

In Braunschweig hat die Polizei zwei Seriendiebe festgenommen. (Symbolbild)
In Braunschweig hat die Polizei zwei Seriendiebe festgenommen. (Symbolbild)
Foto: imago images / onw-images

Braunschweig. Ist dies das Ende einer Diebstahlserie?

Die Polizei in Braunschweig hat zwei Männer auf frischer Tat ertappt, als sie gerade dabei waren, einem Auto im östlichen Ringgebiet in Braunschweig den Katalysator abzubauen.

Braunschweig: Seriendiebe einkassiert – sind die Katalysatoren wieder sicher?

Klingt banal, ist es aber nicht. Scheinbar sind den Beamten in Braunschweig Seriendiebe ins Netz gegangen.

Laut einem Bericht der Polizei in Braunschweig hatte ein Zeuge am Wochenende beobachtet, wie ein Fahrzeug in eine Sackgasse eines Wohngebiets fuhr. Als der Zeuge bemerkte, dass sich gleich mehrere Personen an einem parkenden Auto zu schaffen machten, alarmierte dieser sofort die Polizei.

------------------------

Mehr aus Braunschweig:

------------------------

Vor Ort konnten die Beamten zwei Männer, 31 und 45 Jahre alt, stellen – samt Profi-Werkzeug. Und damit noch nicht genug.

Die Männer hatten auch noch gleich mehrere abmontierte Katalysatoren dabei. Gegen die beiden wird jetzt wegen gewerbsmäßigem Bandendiebstahl ermittelt. Aktuell sitzen die Männer in Untersuchungshaft.

Seriendiebstahl aufgeklärt? Das sagt die Polizei

Bereits mehrfach waren in Wolfsburg Katalysatoren von Autos abmontiert worden. Vorwiegend auf Parkplätzen des VW-Werks.

+++ VW-Mitarbeiter macht Feierabend – auf dem Parkplatz folgt der Schock +++

Zuletzt war ein Fall aus Wolfsburg bekannt geworden, bei dem ein Mercedes plötzlich ungewöhnliche Motorengeräusche von sich gegeben hatte. Hier alles zu dem Fall. >>>

Ob es sich bei den nun festgenommenen Männern auch um die Täter aus Wolfsburg handelt, konnte die Polizei auf news38.de-Anfrage noch nicht sagen. „Dafür ist es noch zu früh“, so ein Sprecher. (mw)