Salzgitter 

Salzgitter: Am Salzgittersee tut sich was – das erwartet dich bald

Menschen in Salzgitter können sich auf Einiges gefasst machen. Auf der Insel des Salzgittersees gibt es nämlich schon bald eine interessante Ausstellung (Symbolbild).
Menschen in Salzgitter können sich auf Einiges gefasst machen. Auf der Insel des Salzgittersees gibt es nämlich schon bald eine interessante Ausstellung (Symbolbild).
Foto: picture alliance / Swen Pförtner/dpa

Was gibt es Schöneres als ein ausgewogener Spaziergang im Grünen? Dabei können sich Besucher des Salzgittersees ab kommenden Samstag,1. Mai, auf etwas Besonderes freuen. Ein Kunstprojekt im öffentlichen Raum zieht nämlich nach Salzgitter.

Neben Salzgitter soll das Ausstellungsprojekt auch in Braunschweig, Helmstedt, Lucklum, Bad Harzburg und Holzminden statt finden.

Salzgitter: Kunst zieht auf den Salzgittersee

„Park Side Gallery“ heißt die Ausstellung, welche von Künstlerin Yvonne Salzmann initiiert wurde. Wie der Veranstalter verkündet, stellen insgesamt sechs Künstlerinnen ihre Werke in öffentlichen Parkanlagen vor.

+++ Deutsche Post in Salzgitter: Mehrere Filialen schließen – viele Salzgitteraner enttäuscht von Alternative +++

In Salzgitter soll das Kunstprojekt auf der Insel des Salzgittersees, an der Spitze der Insel rechts vom Hundestrand, zu erkunden sein:

„Bedingt durch die Corona-Pandemie entstand die Idee, die Ausstellungsmöglichkeiten für Künstler neu zu denken und mit der Kunst in öffentliche Parkanlagen zu gehen“, skizziert Salzmann. „So verknüpft man die Werke mit neuen, spannenden Orten und gibt den Bürgern und Bürgerinnen der Städte gleichzeitig die Möglichkeit, die Ausstellung niedrigschwellig zu erkunden.“

-----------------------

Das sind die Künstlerinnen:

  • Susanne Hesch
  • Rosi Marx
  • Güde Renken
  • Franziska Rutz
  • Tuğba Şimşek
  • Yvonne Salzmann

-----------------------

Der Ausstellungszeitraum umfasst ganze sechs Monate. Die Ausstellungen wechseln im monatlichen Turnus zwischen den sechs verschiedenen Städten. Für Salzgitter präsentiert als erstes die Künstlerin Şimşek ihre Werke der analogen Fotografie, welche während einer Reise in Los Angeles entstanden sind.

Salzgitter: Bewohner können sich auf diese Ausstellung freuen

Zu dem Projekt sagt sie: „Ich bin begeistert, dass sechs tolle Künstlerinnen dabei sind. Alle zeigen eine unerschöpfliche Stärke und Leidenschaft zur Kunst. Das motiviert mich und lässt mich positiv auf die Zukunft blicken.“

------------------------------------

Mehr Themen aus Salzgitter:

-------------------------------------

Und auch Vertreter der Stadt Salzgitter sind hellauf begeistert: „Das Projekt 'Park Side Gallery' schafft in sechs Städten unterschiedliche kulturelle Erlebnisräume. Das ist ein schönes und wichtiges Zeichen für die Kunst und für die Menschen in den Städten. Der Dank der Stadt Salzgitter gilt den Künstlerinnen, der Koordinatorin des Projektes, Yvonne Salzmann, sowie den Unterstützerinnen und Unterstützern“, freut sich Hartmut Schölch, Fachdienstleiter Kultur der Stadt Salzgitter.

Nun fehlt es ab Samstag nur noch an Zuschauern: „Die Zuschauenden sollen Spaß haben und optimistisch bleiben“, teilen die Veranstalter mit. (pag)