Helmstedt 

Kreis Helmstedt: 100.000-Euro-Auto aus Hinterhof geklaut – Täter haben Oldtimer wohl tagelang ausgespäht

Der Porsche dürfte auffallen, wenn er durch die Stadt fährt.
Der Porsche dürfte auffallen, wenn er durch die Stadt fährt.
Foto: Polizei Wolfsburg

Lehre. Dieses gestohlene Auto dürfte auffallen im Kreis Helmstedt!

In Lehre im Kreis Helmstedt haben Täter einen Oldtimer gestohlen, der den meisten sofort auffallen dürfte.

Im Kreis Helmstedt wurde ein auffälliger Porsche gestohlen

Es handelt sich dabei um einen cremefarbenen Porsche 911 Turbo aus dem Jahr 1977. Der Wagen ist nach Branchenkennern mindestens 100.000 Euro wert.

------------------------------------

• Mehr Themen:

-------------------------------------

Wie die Polizei mitteilte ist das Auto in der Zeit zwischen Mittwochabend 20 Uhr und Donnerstagmorgen 7 Uhr entwendet worden.

Täter haben Auto wohl auf Anhänger verladen

Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei gelangten die Unbekannten auf den Hof und öffneten gewaltsam ein weiteres Hoftor. Dann nahmen sie den dahinter abgestellten Oldtimer mit.

Die Ermittler sind sich sicher, dass die Täter den cremefarbenen Porsche auf einen Anhänger verladen und dann abtransportiert haben müssen.

Von daher hofft die Polizei, dass Anwohner oder Autofahrer verdächtige Menschen oder Fahrzeuge beobachtet haben.

>>> VW: Nach geplatzten Türkei-Plänen – jetzt kommt Erdogan DAMIT um die Ecke

Möglicherweise haben Täter das Auto tagelang ausgespäht

Möglich ist ebenfalls, dass die Täter das Objekt Tage zuvor ausgespäht haben. Vielleicht sind sie oder ihre Fahrzeuge hierbei Anwohnern aufgefallen.

>>> Wetter in Niedersachsen: Frühling in Sicht? Diese Aussichten machen wenig Hoffnung

Du hast etwas gesehen? Dann melde dich bei der Polizeistation in Lehre unter 05351/5210. (fb)